BASF: Erholung in Sicht


Nachricht vom 23.04.2019 23.04.2019 (www.4investors.de) - Während viele Unternehmen sich um eine Konjunkturabschwächung sorgen, reden andere schon von einer Erholung der Konjunktur. So glauben die Experten von JP Morgan, dass bei der Aktie von BASF eine solche Entwicklung eingepreist wird. Das Papier hat sich in den vergangenen Monaten gut entwickelt. Von unter 58 Euro ging es auf fast 75 Euro nach oben. Die amerikanischen Experten bestätigen in ihrer aktuellen Studie das Rating „overweight“ für die Aktien von BASF. Das Kursziel für die Papiere des DAX-Konzerns steigt von 74,00 Euro auf 78,00 Euro an.

Die Experten rechnen im laufenden Jahr mit einer Erholung bei BASF. Daher erhöhen sie auch ihre Gewinnerwartung.

Die Aktien von BASF verlieren am Morgen 0,5 Prozent auf 73,80 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR