Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich

17.04.2019, 11:48 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ende März hat es zuletzt Stimmen von Analysten zu Wirecard gegeben. Heute durchbrechen die Experten von Hauck & Aufhäuser diese Stille. Grund sind die anstehenden Zahlen von Wirecard. Am 25. April wird der DAX-Konzern den Jahresfinanzbericht publizieren, dann findet auch die Bilanzpressekonferenz statt.

Vor diesen in der kommenden Woche anstehenden Zahlen des Zahlungsabwicklers bestätigen die Analysten ihre Kaufempfehlung für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel für die Wirecard-Papiere sehen die Experten weiter bei 220,00 Euro.

Die kommenden Zahlen könnten dem Kurs neue Impulse verleihen. An der Glaubwürdigkeit der Daten dürfte es kaum Zweifel geben. Schließlich werden die Jahreszahlen von Ernst & Young geprüft. Damit sollten sich auch die zuletzt geäußerten Vorwürfe in Luft auflösen.

Die Aktien von Wirecard gewinnen am Vormittag 4,2 Prozent auf 122,90 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Mehr zum Thema:

Wirecard Aktie: Der Wahnsinn - es geht jetzt Schlag auf Schlag

Kurz vor dem langen Osterwochendende nehmen sowohl die Wirecard Aktie als auch die Ereignisse in der Asien-Affäre des Unternehmens wieder Schwung auf. Gleich drei Faktoren führen derzeit zu einer spürbaren Kurserholung des DAX-Titels, der gestern in der Spitze im XETRA-Handel 117,90 Euro erreicht und ein wichtiges Kaufsignal generierte. Auf Tageshoch und mit 3,56 Prozent Kursgewinn ging es gestern aus dem XETRA-Handel. Wir hatten in den letzten Tagen bereits auf die Kurschancen für die ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR