Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial

17.04.2019, 10:00 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am späten Montag äußert sich Tele Columbus zu Medienberichten. Dabei geht es um den Glasfaserausbau. Es könnte eine neue Gruppenstruktur geben, die Beteiligung eines Investors steht ebenfalls im Raum. Seitdem geht es mit dem Kurs von Tele Columbus nach oben, der Markt hat einige Phantasie und Hoffnung. Notierte das Papier vor der Meldung bei 1,67 Euro, so liegt das zwischenzeitliche Hoch bei 2,12 Euro.

Für die Analysten von Barclays muss die kleine Kursrallye damit noch nicht zu Ende sein. Sie sehen das Kursziel für die Aktien von Tele Columbus bei 2,70 Euro. Das Rating für die Aktien steigt von „equal weight“ auf „overweight“ an.

Das Kursziel könnte sogar noch weiter ansteigen, wenn es zu einer Aufspaltung von Tele Columbus kommt. Dann wären auch 6,00 Euro nicht ausgeschlossen.

Im frühen Handel gewinnen die Aktien von Tele Columbus 12,2 Prozent auf 2,12 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Tele Columbus

Mehr zum Thema:

Tele Columbus: Neue Möglichkeiten

Am Abend äußert sich Tele Columbus zu Medienberichten. Demnach prüft das Berliner Unternehmen derzeit wertsteigernde Optionen beim Glasfaserausbau. Eine neue Struktur der Gruppe wird nicht ausgeschlossen, auch könnte sich ein Investor an Tele Columbus beteiligen. Allerdings sind die entsprechenden Untersuchungen noch in einem frühen Stadium. Bisher gibt es keine Entscheidung.

Unabhängig davon haben die Analysten von Goldman Sachs das Rating „neutral“ für die Aktien von Tele ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR