Compugroup: Kaufen nach der Personalie

16.04.2019, 18:40 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Wechsel im Vorstand von Compugroup kommt für die Analysten der Deutschen Bank überraschend, unverständlich ist er nicht. Christian Teig wird den CFO-Posten zum 31. Juli verlassen, sein Nachfolger ist Michael Rauch.

Die Analysten spekulieren, dass Teig gerne CEO von Compugroup geworden wäre. Dieser Posten ist aber auf absehbare Zeit nicht frei. Der Vertrag mit Gründer Frank Gotthardt wurde jüngst bis 2022 verlängert. Möglicherweise ist diese fehlende Perspektive der Grund für den Abschied von Teig.

Die Analysten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Compugroup. Das Kursziel liegt weiter bei 63,00 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: CompuGroup Medical

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR