Volkswagen: Anklage gegen Winterkorn

15.04.2019, 15:24 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn wird angeklagt. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Braunschweig lautet auf schweren Betrug. Dies bezieht sich auf die Dieselaffäre von Volkswagen. Winterkorn war deswegen im Herbst 2015 zurückgetreten, seitdem hat VW mit den Folgen zu kämpfen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Manager vor, die Manipulationen nicht früher veröffentlicht zu haben. Die Untersuchungen erstrecken sich auch auf mehrere weitere Manager.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR