4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Vivoryon Therapeutics

Probiodrug: Investoren dürfen sich freuen


15.04.2019 11:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der Vorwoche hat Probiodrug eine Kapitalerhöhung im Rahmen einer Privatplatzierung angekündigt. 4,1 Millionen Aktien sollten zu 2,00 Euro je Aktie ausgegeben werden. Diese Kapitalerhöhung wurde inzwischen durchgeführt. Wie angekündigt, hat vor allem ein Konsortium rund um Claus Christiansen Papiere erworben. Mit dem Geld will Probiodrug eine Phase-IIb-Studie finanzieren.

Die Zeichner der Kapitalerhöhung aber auch alle anderen Investoren der Gesellschaft können sich freuen. Der Kurs der Aktie hat seit Bekanntgabe der Finanzierungsrunde deutlich angezogen. Stand das Papier damals bei rund 2,20 Euro, so wurden in der Zwischenzeit in der Spitze 6,00 Euro je Aktie notiert. Heute verliert die Aktie von Probiodrug 5,2 Prozent auf 5,31 Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Vivoryon Therapeutics im Bericht vom 09.04.2019

Probiodrug: Frisches Geld für eine Alzheimer-Studie

Bei Probiodrug gibt es eine Kapitalerhöhung. Fast 4,1 Millionen neue Aktien werden ausgegeben. Bisher gab es etwa 8,2 Millionen Aktien der Gesellschaft. Somit wird das bestehende Grundkapital um 50 Prozent erhöht. Die Aktien gehen im Rahmen einer Privatplatzierung an ausgewählte Investoren, das Bezugsrecht der Altaktionäre wird ausgeschlossen. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 2,00 Euro. Die Papiere gingen am Abend mit 2,40 Euro aus dem Xetra-Handel. Durch die Kapitalerhöhung kommen brutto 8,2 Millionen Euro in die Kasse. Der Großteil der neuen Aktien geht an ein Konsortium, das von Claus Christiansen, dem Gründer und Chairman von Nordic Bioscience, geführt wird. Dieses Konsortium zeichnet 3,1 Millionen Papiere. Die Dänen wollen die Entwicklung von Probiodrug langfristig unterstützen. Von den verbleibenden Aktien gehen etwa 0,24 Millionen Papiere an Mitglieder aus dem Aufsichtsrat und dem Vorstand. Die weiteren 0,75 Millionen Aktien übernehmen andere Investoren. ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Vivoryon Therapeutics

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Vivoryon Therapeutics

29.06.2020 - Vivoryon Therapeutics: Zwei Studien in Vorbereitung
06.12.2019 - Vivoryon Therapeutics: Analysten glauben an Kursverdoppelung
28.11.2019 - Vivoryon Therapeutics: Quartalsverlust steigt aufgrund höherer F&E-Ausgaben
24.10.2019 - Vivoryon Therapeutics: Kapitalerhöhung beendet, Morphosys investiert
08.10.2019 - Vivoryon: Kapitalerhöhung - Morphosys investiert in potenzielles Alzheimer-Medikament
09.07.2019 - Morphosys steigt bei Vivoryon Therapeutics ein
27.06.2019 - Vivoryon Therapeutics meldet neue Kooperation in der Forschung
12.06.2019 - Vivoryon Therapeutics: Erfolgreiche Umfirmierung
16.05.2019 - Probiodrug senkt Quartalsverlust
09.04.2019 - Probiodrug: Frisches Geld für eine Alzheimer-Studie
04.04.2019 - Probiodrug Aktie startet im XETRA-Handel
28.03.2019 - Probiodrug: Verlust sinkt, Cashflow verbessert
20.03.2019 - Probiodrug Aktie: Was ist denn hier los?
29.11.2018 - Probiodrug: Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen
16.10.2018 - Probiodrug: Ergebnisse „sind sehr ermutigend”
15.10.2018 - Probiodrug: Verlustanzeige - Mittel reichen bis ins dritte Quartal 2019
05.10.2018 - Probiodrug: Neues aus dem Vorstand
04.09.2018 - Probiodrug: Neues aus dem Management
30.08.2018 - Probiodrug meldet sinkenden Verlust - neue Studie im Fokus
21.08.2018 - ProBiodrug Aktie: Was ist hier los?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.