Software AG stellt „Weichen für ein langfristiges Wachstum”


Im ersten Quartal wächst die Cloud-Sparte der Software AG noch nicht wie erhofft - doch das soll sich im Jahresverlauf ändern. Bild und Copyright: Software AG.

Im ersten Quartal wächst die Cloud-Sparte der Software AG noch nicht wie erhofft - doch das soll sich im Jahresverlauf ändern. Bild und Copyright: Software AG.

Nachricht vom 12.04.2019 12.04.2019 (www.4investors.de) - Im ersten Quartal des laufenden Jahres hat die Software AG ihren Gesamtumsatz vorläufigen Zahlen zufolge um 8 Prozent auf 201,4 Millionen Euro steigern können. In der Cloud-Sparte blieb das Umsatzwachstum mit 49 Prozent auf 9,5 Millionen Euro hinter den Wachstumsplanungen zurück - für das Gesamtjahr erwartet die Software AG weiterhin ein Plus zwischen 75 Prozent und 125 Prozent. „Der verhaltene Start in das neue Jahr in den Bereichen DBP und Cloud & IoT war maßgeblich durch die Reorganisation des Vertriebs in Nordamerika verursacht sowie durch den späteren weltweiten Vertriebsstart”, meldet das Unternehmen aus Darmstadt. Mit positiven Effekten aus den Maßnahmen rechnet die Gesellschaft für den weiteren Jahresverlauf. Vor Zinsen und Steuern soll der operative Quartalsgewinn etwa bei 42,2 Millionen Euro liegen und damit im Bereich der Vorjahressumme.

Besser als bisher erwartet soll sich 2019 die Sparte Adabas & Natural entwickeln. Erwartete die Software AG hier bisher bis zu 5 Prozent Umsatzminus, so wird nun ein Wert zwischen minus 3 Prozent und plus 3 Prozent angepeilt. Die Prognosen für andere Geschäftsbereiche verändert der TecDAX-notierte Softwarekonzern nicht. Auf EBITA-Basis will man zudem weiterhin eine Gewinnspanne zwischen 28 Prozent und 30 Prozent im laufenden Jahr erzielen.

„Es ist klar, dass unser Umsatzmix und insbesondere die Performance in unserem digitalen Geschäft noch nicht unseren Vorstellungen entsprechen. Doch wir haben operative Veränderungen vorgenommen, um die Weichen für ein langfristiges Wachstum zu stellen”, sagt Software-Vorstandsvorsitzender Sanjay Brahmawar. Man werde sich weiter auf die Umsetzung der neuen Helix-Strategie konzentrieren, heißt es aus dem Unternehmen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Software AG: Konzernumsatz und -gewinn im ersten Quartal entsprechen Markterwartung, Ausblick 2019 für den Geschäftsbereich Adabas & Natural angehoben



DGAP-News: Software AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis

Software AG: Konzernumsatz und -gewinn im ersten Quartal entsprechen Markterwartung, Ausblick 2019 für den Geschäftsbereich Adabas & Natural angehoben
11.04.2019 / 22:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG

Software AG: Konzernumsatz und -gewinn im ersten Quartal entsprechen Markterwartung, Ausblick 2019 für den Geschäftsbereich Adabas & Natural angehoben

- Gesamtproduktumsatz mit 154,5 Millionen Euro 10 Prozent höher als im Vorjahr, Konzern-EBITA-Marge (Non-IFRS) mit 26 Prozent über den Erwartungen

- Starkes Konzern-EBIT in Höhe von 42,2 Millionen Euro

- Adabas & Natural: Wachstum in Höhe von 22 Prozent übertrifft Erwartungen und führt zu einer Erhöhung der Prognose für 2019 auf währungsbereinigt -3 bis +3 Prozent (bisher -5 bis 0 Prozent)

- Digital Business Platform (DBP) (inkl. Cloud & IoT): Wachstum in H ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Software AG - DGAP

11.04.2019 - DGAP-Adhoc: SOFTWARE AG VERÖFFENTLICHT VORLÄUFIGE FINANZERGENISSE FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2019 UND ...
11.04.2019 - DGAP-News: Software AG: Konzernumsatz und -gewinn im ersten Quartal entsprechen Markterwartung, ...
22.03.2019 - DGAP-News: Software AG beabsichtigt die fünfte Dividendenerhöhung in ...
31.01.2019 - DGAP-Adhoc: Die Software AG beschließt neue strategische Ausrichtung/Ausblick2019/mittelfristige ...
31.01.2019 - DGAP-News: Software AG steigert Produktumsatz und Gewinn im Geschäftsjahr ...
08.01.2019 - DGAP-News: Software AG beruft neuen Chief Technology Officer sowie neuen Chief Marketing ...
25.10.2018 - DGAP-News: JOHN SCHWEITZER IN DEN VORSTAND DER SOFTWARE AG BERUFEN ...
19.10.2018 - DGAP-News: Software AG steigert Umsatz und Gewinn deutlich im dritten ...
11.10.2018 - DGAP-News: Software AG und Dell Technologies erweitern Partnerschaft: Gemeinsame ...
28.09.2018 - DGAP-News: Software AG übernimmt mit Built.io Marktführer für hybride und Cloud-Integration ...
18.07.2018 - DGAP-News: SOFTWARE AG STEIGERT PRODUKT- UND LIZENZUMSATZ IM ZWEITEN ...
12.06.2018 - DGAP-News: Software AG kauft mit TrendMiner Plattform für Zeitreihenanalysen zu ...
15.03.2018 - DGAP-News: Software AG beabsichtigt Rekorddividende zu ...
13.03.2018 - DGAP-Adhoc: Software AG beschließt Einzug eigener Aktien sowie ...
31.01.2018 - DGAP-Adhoc: Software AG: Sanjay Brahmawar mit Wirkung zum 1. August 2018 für fünf Jahre zum neuen ...
31.01.2018 - DGAP-News: SOFTWARE AG ERNENNT SANJAY BRAHMAWAR ZUM NEUEN VORSITZENDEN DES VORSTANDS ...
25.01.2018 - DGAP-News: SOFTWARE AG SCHLIESST GESCHÄFTSJAHR 2017 MIT NEUEN REKORDEN ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: Software AG: US-Steuerreform führt voraussichtlich zu einer zukünftigen Steigerung ...
23.11.2017 - DGAP-News: Software AG: Siemens stärkt sein IoT-Betriebssystem MindSphere durch ...
20.10.2017 - DGAP-News: Software AG im dritten Quartal 2017: Erfolgreiche Großprojekte im Bereich Internet of ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2019 - Steinhoff Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
25.04.2019 - Siemens Gamesa: News aus den USA
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
25.04.2019 - InTiCa Systems: Autoindustrie wird für 2019 entscheidend
25.04.2019 - home24 legt Zahlen für 2018 vor
25.04.2019 - artec technologies: News aus Katar
25.04.2019 - mVISE: „Die Steigerung der Margen steht bei uns nun absolut im Vordergrund”
25.04.2019 - Wiener Börse: Neue Aktien im global market Segment
25.04.2019 - Wacker Chemie bestätigt Prognose - Ergebnis deutlich unter Druck
25.04.2019 - Norma wird pessimistischer für die Marge


Chartanalysen

26.04.2019 - Steinhoff Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?


Analystenschätzungen

25.04.2019 - euromicron Aktie erhält Kaufempfehlung
25.04.2019 - SAP Aktie: Einige neue Kursziele
25.04.2019 - Nokia Aktie: Alles dabei…
25.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Welche Alternativen hat das Unternehmen noch?
25.04.2019 - E.On: Einstelliges Kursziel
25.04.2019 - Deutsche Bank: Kommt ein Aufschwung beim Kurs?
25.04.2019 - Bayer: Ist die Existenz bedroht?
25.04.2019 - Dialog Semiconductor: Kurs nähert sich dem Kursziel an
25.04.2019 - Commerzbank: Nach dem Aus der Fusionspläne – Aktie wird hochgestuft
25.04.2019 - Wirecard: Das ist eine Enttäuschung – Verkaufsempfehlung für die Aktie


Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR