2G Energy: Marge steigt und soll weiter ausgebaut werden

11.04.2019, 16:04 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: 2g Energy.

Bild und Copyright: 2g Energy.

2G Energy hat das Jahr 2018 mit einem Umsatzanstieg um 10,8 Prozent auf 209,8 Millionen Euro abgeschlossen. Vor Zinsen und Steuern meldet der Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen einen Gewinnanstieg von 7,3 Millionen Euro auf 11,5 Millionen Euro. Die operative Gewinnspanne konnte man damit von 3,9 Prozent auf 5,5 Prozent ausbauen. Am 10. Mai will man endgültige Zahlen vorlegen.

Für das laufende Jahr erwartet die Gesellschaft einen Umsatzanstieg auf 210 Millionen Euro bis 230 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern soll die Gewinnspanne zwischen 5,5 Prozent und 7 Prozent liegen. Im ersten Quartal sei der Auftragseingang zwar vom Rekordwert 2018 von 54,7 Millionen Euro auf 39,2 Millionen Euro gefallen, die Summe liege jedoch „deutlich über dem langjährigen Durchschnitt”, so 2G Energy.

Zudem habe man „mit der Viessmann Kraft-Wärme-Kopplung GmbH einen OEM-Vertrag zur Lieferung von Antriebskomponenten geschlossen”, meldet das Unternehmen. Die Lieferungen sollen im laufenden Quartal aufgenommen werden.

Auf einem Blick - Chart und News: 2G Energy

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: 2G Energy AG wächst im Geschäftsjahr 2018 wie geplant bei Umsatz und Ergebnis und erwartet für 2019 weitere Umsatz- und Margensteigerung




DGAP-News: 2G Energy AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose

2G Energy AG wächst im Geschäftsjahr 2018 wie geplant bei Umsatz und Ergebnis und erwartet für 2019 weitere Umsatz- und Margensteigerung
11.04.2019 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Umsatzerlöse mit 209,8 Mio. Euro um 10,8 % gesteigert
- EBIT-Marge deutlich auf 5,5 % (Vorjahr: 3,9 %) verbessert, Konzernjahresüberschuss bei 7,6 Mio. Euro (Vj.: 4,9 Mio. Euro)
- ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR