Mutares Aktie: Wird die Bodenbildung nun vollendet?

11.04.2019, 08:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

Nachdem es um die Mutares Aktie lange Zeit ruhig war, haben die jüngsten Neuigkeiten der Münchener Beteiligungsgesellschaft starke Kursschwankungen ausgelöst. Nach einer schnellen Kursrallye von 8,80 Euro auf 10,40 Euro kam es zu Gewinnmitnahmen. Auslöser war ein missglückter Breakversuch an der hier endenden charttechnischen Widerstandszone zwischen 10,10/10,20 Euro und 10,35/10,40 Euro. Der folgende Rückschlag war hart, wurde gestern aber bei 9,47 Euro und damit spürbar oberhalb einer wichtigen charttechnischen Unterstützungsmarke mit einer Kernzone bei 9,38/9,42 Euro abgefedert. Das hat die Bullen zurück in den Markt gebracht: Mit 9,70 Euro (+2,97 Prozent) ging die Mutares Aktie gestern aus dem Handel, 10 Cent unter Tageshoch. Aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen notieren bei 9,67/9,85 Euro.

Charttechnisch könnte damit ein erneuter Anlauf auf die wichtigen Hürden zwischen 10,10/10,20 Euro und 10,35/10,40 Euro anstehen. Aus den jüngsten News von Mutares ist die angekündigte hohe Dividende als Unterstützung für den Aktienkurs zu sehen. Dagegen dürfte der angekündigte Wandel der Rechtsform für geteilte Meinungen an der Börse sorgen. Angesichts der divergierenden Impulse von Seiten der Mutares-News wird der Charttechnik bei dem Papier eine wichtige Rolle zukommen. Dabei bleibt es dabei: Ein stabiler Anstieg der Mutares Aktie über diese Hürdenzone unterhalb von 10,40 Euro wäre daher als Abschluss einer Bodenbildung bei 8,58/8,70 Euro zu betrachten. Entsprechend stark würde ein solches prozyklisches Kaufsignal ausfallen, nachdem die Mutares Aktie in den Monaten zuvor von 21,00 Euro auf 8,58 Euro gefallen war, sich hier aber seit Oktober bereits eine Bodenbildung abzeichnet.

Auf einem Blick - Chart und News: Mutares

Mehr zum Thema:

Mutares: Hohe Dividendenrendite - neue Rechtsform

Mutares hat am Montag gleich ein ganzes Bündel von Nachrichten vorgelegt. Zum einen Zahlen und ein Dividendenvorschlag für das Jahr 2018: Das Unternehmen kündigt an, je Mutares Aktie eine Dividende von 1,00 Euro auszuzahlen. Zum Vergleich: Aktuell wird der Titel an der Börse mit 9,85 Euro gehandelt, liegt heute damit mehr als 8 Prozent im Plus im Vergleich zum XETRA-Schlusskurs vom Freitag.Für das Jahr 2018 weist Mutares einen Umsatz von 865 Millionen Euro aus nach knapp 900 ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Mutares AG: Vorschau auf Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018




DGAP-News: Mutares AG / Schlagwort(e): Private Equity/Jahresergebnis

Mutares AG: Vorschau auf Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018
08.04.2019 / 16:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mutares AG: Vorschau auf Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018

Konzernumsatz erwartungsgemäß bei EUR 865,1 Mio.
Deutlich gesteigerte Profitabilität des bestehenden Portfolios mit Adjusted EBITDA von EUR 14,5 Mio. und Konzern-Adjusted EBITDA von EUR 4,5 ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR