Nordex Aktie: Die Sorgen wachsen deutlich! - Chartanalyse

Ein charttechnisches Verkaufssignal löst am Mittwochvormittag einen kleinen Kursrutsch bei der Nordex Aktie aus. Welche Folgen hat die Entwicklung für die Windenergieaktie? Bild und Copyright: Nordex.

Ein charttechnisches Verkaufssignal löst am Mittwochvormittag einen kleinen Kursrutsch bei der Nordex Aktie aus. Welche Folgen hat die Entwicklung für die Windenergieaktie? Bild und Copyright: Nordex.

10.04.2019 10:39 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach der Kursrallye der Nordex Aktie von 7,30 Euro auf letzten Mittwoch erreichte 15,75 Euro hat sich die charttechnische Lage in den letzten Tagen eingetrübt. Das gilt vor allem für den heutigen Tag: Mit dem Rutsch auf bis zu 14,36 Euro unterschreitet die Nordex Aktie die wichtige Unterstützungsmarke bei 14,72/14,85 Euro. Auf deren Bedeutung haben wir gestern bereits in unserem gestrige 4investors-Chartcheck zur Nordex Aktie aufmerksam gemacht: „Während der bullishe Trend der letzten Wochen durch die Konsolidierungsbewegung bisher nicht in Gefahr geraten ist, hat sich vor allem die Zone 14,72/14,85 Euro zu einer Triggerzone für weitere Gewinnmitnahmen entwickelt”, hieß es dort.

Genau das zeigt sich am heutigen Vormittag: Das Verkaufssignal löst eine regelrechte Lawine aus, die Umsätze steigen deutlich und die Nordex Aktie rutscht binnen Minuten auf das Tagestief ab. Hier allerdings kann sich die TecDAX-notierte Windenergieaktie fangen und erholt sich bis auf 14,75 Euro. Ob aus der Bewegung mehr als ein Pullback an die zuvor unterschrittene Unterstützungsmarke wird, ist indes derzeit noch offen. Aktuell notiert die Nordex Aktie bei 14,66 Euro mit 1,87 Prozent im Minus.

Bestätigt sich das Verkaufssignal bei 14,72/14,85 Euro, so wachsen die Sorgen weiter. Dass die Nordex Aktie indes genau bei 14,36 Euro heute nach oben abdreht, ist kein Zufall: In der gestrigen technischen Analyse haben wir bereits auf die charttechnische Unterstützung unterhalb von 14,35 Euro aufmerksam gemacht. Es bleibt also bei dem gestrigen Chart-Fazit für die Windenergieaktie: „Kommt es an dieser Marke (14,72/14,85 Euro) und bestätigend bei 14,14/14,35 Euro zu bearishen Breaks, dürfte die Tendenz zu Gewinnmitnahmen nach den deutlichen Gewinnen der Wochen zuvor stark zunehmen. Um 12,41/12,75 Euro kämen für die Nordex Aktie allerdings bereits weitere starke Unterstützungsmarken auf.”

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nordex

26.02.2020 - Nordex Aktie: Erholungsbewegung angelaufen? Kaufsignal winkt!
25.02.2020 - Nordex: Der nächste Großauftrag - wieder Lateinamerika
22.02.2020 - Nordex: Goldman Sachs bleibt zurückhaltend bei der Windenergie-Aktie
20.02.2020 - Nordex: Endlich mal wieder Neuigkeiten
12.02.2020 - Nordex Aktie: Auf diese Signale warten die Trader
23.01.2020 - Nordex, Vestas und Co - Windenergie: Zubau stark rückläufig - Commerzbank Kolumne
21.01.2020 - Nordex Aktie: Große Vorsicht in der aktuellen Situation!
17.01.2020 - Nordex: 2020 bringt schwarze Zahlen
15.01.2020 - Nordex legt Zahlen vor - und die Aktie?
10.01.2020 - Nordex Aktie: Ein kleines Feuerwerk…
08.01.2020 - Nordex: Der nächste Großauftrag aus Europa
07.01.2020 - Nordex: Neue Aufträge aus Europa
07.01.2020 - Windenergie auf dem Weg zur stärksten Primärenergiequelle - Commerzbank Kolumne
16.12.2019 - Nordex: Neues zur Auftragslage
12.12.2019 - Nordex: Weiter geht’s, nächster Auftrag…
11.12.2019 - Nordex: Und noch ein Großauftrag
09.12.2019 - Nordex: Die nächsten Aufträge
05.12.2019 - Nordex meldet den nächsten Streich: Türkei-Auftrag
04.12.2019 - Nordex: Großauftrag aus Lateinamerika
27.11.2019 - Klimapaket soll noch 2019 den Bundesrat passieren - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

25.02.2020 - DGAP-News: Nordex Group erhält Auftrag über 33 Turbinen für 156-MW-Windpark in ...
20.02.2020 - DGAP-News: Die Nordex Group gewinnt 83-MW-Projekt in ...
15.01.2020 - DGAP-News: Nordex Group steigert Auftragseingang 2019 auf 6,2 ...
10.01.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Ardian und OX2 wechseln auf N149/5.X Turbinen im schwedischen 286-MW-Windpark ...
08.01.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Nordex Group erhält drei neue Aufträge mit insgesamt 172 MW aus den ...
07.01.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Erfolgreiches Jahresendgeschäft in Europa: Nordex Group erhält Aufträge ...
16.12.2019 - DGAP-News: Nordex SE: Nordex punktet im Service: Kunden verlängern Service-Verträge über 150 MW ...
13.12.2019 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group fertigt Delta4000-Turbinen jetzt auch im spanischen Werk La ...
12.12.2019 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group liefert Mainstream Renewable Power N149-Turbinen für ...
11.12.2019 - DGAP-News: Nordex erhält Zuschlag für 62-MW-Windpark in der ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.