Wirecard an der Spitze - Zahlen für den März


Nachricht vom 09.04.2019 09.04.2019 (www.4investors.de) - Auf der Börsenplattform Tradegate wurden im März dieses Jahres Wertpapiere im Volumen von 9,6 Milliarden Euro gehandelt. Der Umsatz der Plattform, die zur Deutsche Börse AG gehört und sich vor allem an Privatanleger richtet, kletterte gegenüber dem Vorjahresmonat damit um rund 400 Millionen Euro. „Die Tradegate Exchange ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland”, meldet die Tradegate Exchange am Dienstag.

Umsatzstärkster Einzelwert war im März mit weitem Abstand die Wirecard Aktie, die allein einen Orderbuchumsatz von 1,4 Milliarden Euro beigetragen hat. Eine aktuelle 4investors-Analyse zu der viel gehandelten und derzeit wohl umstrittensten DAX-Aktie lesen Sie hier - Wirecard Aktie: Boden gefunden, oder Absturz auf 86 Euro?

„Weitere gefragte deutsche Aktien waren bei Anlegern die Papiere von Bayer mit 207 Millionen Euro, der Deutschen Telekom mit 205 Millionen Euro und der Allianz mit 186 Millionen Euro Umsatz. Die beliebtesten Auslandstitel waren Amazon.com mit einem Handelsumsatz von 354 Millionen Euro, Apple mit 194 Millionen Euro und Aurora Cannabis mit 111 Millionen Euro”, so Tradegate Exchange. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR