Scherzer kritisiert Deal zwischen Zeal Network und Lotto24


Nachricht vom 08.04.2019 08.04.2019 (www.4investors.de) - Die Scherzer & Co. AG übt Kritik an den bisher bekannten Plänen von Zeal Network und Lotto24 zum Zusammenschluss: Man halte den Abschluss eines Beherrschungsvertrages zwischen den beiden Gesellschaften für dringend geboten, so Scherzer, die rund 0,6 Prozent der Anteile von Lotto24 hält. Lotto24 solle eine entsprechende Absichtserklärung von Zeal Network einfordern. „Insbesondere die gemeinsame Stellungnahme lässt eine Fülle von Fragen offen, deren Beantwortung aus unserer Sicht für die Entscheidungsfindung, ob man als Lotto24-Aktionär das Tauschangebot annehmen sollte oder nicht, essentiell ist und die wir auch nicht in einem Telefonat mit Ihnen, Frau von Strombeck und Herrn Dr. Becker, CEO Zeal Network, klären konnten”, heißt es weiter in einem offenen Brief der Kölner Beteiligungsgesellschaft, der heute veröffentlicht wurde.

Kritisiert wird zudem insbesondere, dass die beiden Unternehmen wesentliche Teile ihrer zukünftigen Zusammenarbeit im Rahmen eines „Co-Operation & Brokerage Agreement” erst nach dem Zusammenschluss aushandeln wollen. „Wir interpretieren Ihre Stellungnahme so, dass aus Sicht von Lotto24 so schlechte Konditionen vereinbart werden könnten (vgl. Abschnitt IV, 3.5.1 und Abschnitt IX. Ihrer Stellungnahme), dass die Bewertung der Angemessenheit der Angebotsgegenleistung in einer Rückschau anders, nämlich negativ, von Ihnen zu beurteilen wäre”, so Scherzer. Die Kölner fordern von Lotto24 noch vor Abschluss der Annahmefrist wesentliche wirtschaftliche Eckpunkte der künftigen Zusammenarbeit mit Zeal Network zu vereinbaren. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Die komplette News des Unternehmens
Scherzer & Co. AG: Offener Brief an Vorstand und Aufsichtsrat der Lotto24 AG







DGAP-Media / 08.04.2019 / 10:01

Scherzer & Co. AG: Offener Brief an Vorstand und Aufsichtsrat der Lotto 24 AG zum Übernahmeangebot der Zeal Network SE und zur gemeinsamen begründeten Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrates der Lotto24 AG zu diesem Übernahmeangebot
Die Scherzer & Co. AG ist langjährige Aktionärin der Lotto24 AG. Sie hat am 2. April nachfolgendes Schreiben an die beiden Vorstände und den Aufsichtsratsvorsitzenden der Gesellschaft per E-Mail versandt, das bis heute ohne jede Reaktion blieb.
Vorstand und Aufsichtsrat der Lotto24 AG
Straßenbahnring 11
20251 Hamburg
Köln, 02. April 2019Übernahmeangebot der Zeal Network SE, gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrates
Sehr geehrte Frau von Strombeck, sehr geehrter Herr von Zitzewitz, sehr geehrter
Herr Professor Berchtold,
wie Sie wissen, ist die Scherzer & Co. AG seit der Abspaltung von Tipp24 Aktionärin der Lotto24 AG und hält derzeit einen Anteil am G ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Scherzer & Co. - DGAP

18.04.2019 - Scherzer & Co. AG: Offener Brief an Vorstand und Aufsichtsrat der Lotto24 ...
08.04.2019 - Scherzer & Co. AG: Offener Brief an Vorstand und Aufsichtsrat der Lotto24 ...
05.04.2019 - DGAP-News: Scherzer & Co. AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht ...
01.04.2019 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
19.03.2019 - DGAP-News: Scherzer & Co. AG: Jahresergebnis ...
28.02.2019 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
01.02.2019 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
31.01.2019 - DGAP-Adhoc: Scherzer & Co. AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahres ...
07.01.2019 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
03.12.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
05.11.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
01.10.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
03.09.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
10.08.2018 - DGAP-News: Scherzer & Co. AG: Halbjahresergebnis zum ...
01.08.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
20.07.2018 - Scherzer & Co. AG: Offener Brief an Vorstand und Aufsichtsrat der Audi AG zur 'Personalie Stadler' ...
02.07.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
05.06.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
03.05.2018 - DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum ...
25.04.2018 - DGAP-News: Scherzer & Co. AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2019 - Wirecard Aktie: Der Bann ist vorbei - BaFin
18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR