Deutsche Beteiligungs AG profitiert von Börsen-Entwicklung


Nachricht vom 07.04.2019 07.04.2019 (www.4investors.de) - Die Deutsche Beteiligungs AG hat erste Indikationen für die Zahlen zum gerade erst abgeschlossenen Geschäftsquartal vorgelegt. Man werde „im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 (1. Oktober bis 30. September) voraussichtlich ein Konzernergebnis erreichen, das das Ergebnis des entsprechenden Vorjahresquartals deutlich übertreffen wird”, meldet die Deutsche Beteiligungs AG, kurz DBAG.

Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen 7,9 Millionen Euro Gewinn erzielt, vor allem aufgrund von Bewertungsänderungen der Portfoliounternehmen im Volumen von 7,8 Millionen Euro. Nun zeichne sich ab, „dass diese Vergleichszahl im aktuellen Berichtszeitraum, dem zweiten Quartal 2018/2019 (1. Januar bis 31. März), das vier- bis sechsfache beträgt”, so DBAG. Neben der Entwicklung an der Börse sei hierfür ebenso die wirtschaftliche Entwicklung der Portfoliounternehmen verantwortlich, so die Frankfurter. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)

Die komplette News des Unternehmens
DGAP-Adhoc: Deutsche Beteiligungs AG: Kapitalmarktentwicklung begünstigt Konzernergebnis der Deutschen Beteiligungs AG im zweiten Quartal 2018/2019



DGAP-Ad-hoc: Deutsche Beteiligungs AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Deutsche Beteiligungs AG: Kapitalmarktentwicklung begünstigt Konzernergebnis der Deutschen Beteiligungs AG im zweiten Quartal 2018/2019
06.04.2019 / 13:13 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch

Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE000A1TNUT7 / WKN: A1TNUT) -Kapitalmarktentwicklung begünstigt Konzernergebnis der DeutschenBeteiligungs AG im zweiten Quartal 2018/2019

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) wird im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 (1. Oktober bis 30. September) voraussichtlich ein Konzernergebnis erreichen, das das Ergebnis des entsprechenden Vorjahresquartals deutlich ü ... DGAP-News weiterlesen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht
24.05.2019 - Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“
24.05.2019 - Powercell Aktie: Jetzt wird es gefährlich
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Aurelius Aktie: Das war knapp!
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
24.05.2019 - Mutares Aktie: Keine Panik


Chartanalysen

24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?


Analystenschätzungen

24.05.2019 - Rational: Voll im Trend
24.05.2019 - Deutsche Börse: Nach dem Investorentag
23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose


Kolumnen

24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR