Allianz Aktie: Kaufsignal für den Dividenden-Titel?

05.04.2019, 13:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Allianz.

Bild und Copyright: Allianz.

Bei der Allianz Aktie steht aktuell eine wichtige charttechnische Hürde im Fokus. Der Widerstandsbereich erstreckt sich unterhalb des Mehrjahreshochs bei 206,85 Euro, das die Allianz Aktie im Januar 2018 erreicht hatte. Im bisherigen Freitagshandel gelingt dem DAX-notierten Versicherungstitel zwar ein Kursanstieg auf bis zu 207,25 Euro, doch bisher hat das Papier den damit einher gehenden kleinen Break nicht stabilisiert oder bestätigt. Aktuell notiert die Allianz Aktie bei 206,55 Euro leicht unterhalb der Ausbruchsmarke, was ein mögliches charttechnisches Kaufsignal wacklig erscheinen lässt.

Ob sich hier charttechnisch neues Kurspotenzial aufbaut, ist aktuell also fraglich. Für die Analysten der UBS sind weitere Kursgewinne bei dem Papier aber wahrscheinlich. Man stuft die Allianz Aktie weiterhin mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 220 Euro ein. Im europäischen Versicherungssektor bevorzugen die Experten die Aktien von Allianz und Prudential. Der Sektor wird unter anderem aufgrund seines defensiven Charakters und der Dividendenrenditen als möglicher sicherer Hafen beurteilt. Allerdings kritisieren die Experten unter anderem Intransparanzen und hohe Komplexitäten in der Branche. Dies mache die Titelauswahl komplizierter.

Auf einem Blick - Chart und News: Allianz

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR