Philion bringt Aktien an die Frankfurter Börse

05.04.2019, 10:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Waren die Aktie der Philion SE bisher nur im regulierten Markt der Börse Düsseldorf handelbar, so kommen nun weitere Börsenplätze hinzu. Zum einen sei der Anteilschein „ab sofort an der Börse Frankfurt handelbar”, teilt das Unternehmen am Freitag mit. Zum anderen starte damit auch die Notierung der Philion Aktie im elektronischen XETRA-Handel. Als Designated Sponsor für XETRA hat die Gesellschaft den Finanzdienstleister Lang & Schwarz verpflichtet, dieser solle für Handelbarkeit und Liquidität sorgen.

„Mit einem Wertpapierprospekt, der Notierung im regulierten Markt, Xetra-Handel und Analysten-Research haben wir unsere Ankündigungen gegenüber dem Kapitalmarkt umgesetzt und für Transparenz und Handelsbarkeit gesorgt”, sagt Michael Rohbeck, geschäftsführender Direktor der Philion SE. Man wolle sich nun auf Wachstum und die geplante Buy-and-Build-Strategie im deutschen Telekommunikationsmarkt konzentrieren.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR