Manz: Neuer Großauftrag aus Asien

04.04.2019, 10:42 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Manz meldet einen neuen Großauftrag. Ein Kunde aus Asien will Anlagen zur Displayproduktion bei dem Reutlinger Anlagenbauer beziehen. Manz beziffert den Auftragswert auf 16 Millionen Dollar - dieser umfasse nasschemische Prozessanlagen sowie Automatisierungslösungen, so das süddeutsche Unternehmen am Donnerstag. Die Auslieferungen sollen in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres und in der ersten Hälfte des kommenden Jahres erfolgen, kündigt Manz an.

In der Prognose für das laufende Jahr sei der Umsatz bereits enthalten, so Manz.

Im asiatischen Markt will man weiter wachsen: „Die im vergangenen Jahr intensivierten Vertriebsaktivitäten zahlen sich nun aus, durch die wir unsere Kundenbasis nachhaltig verbreitern wollen. Insgesamt sind wir daher sehr zuversichtlich, auch weiterhin in diesem Markt wachsen zu können”, sagt Martin Drasch, Vorstandsvorsitzender der Manz AG.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Manz AG: Asiatischer Neukunde platziert Auftrag für Anlagen zur Displayproduktion



DGAP-News: Manz AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Manz AG: Asiatischer Neukunde platziert Auftrag für Anlagen zur Displayproduktion
04.04.2019 / 08:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Manz AG: Asiatischer Neukunde platziert Auftrag für Anlagen zur Displayproduktion

Neukunde ist der weltweit größte Hersteller von LCD-Flachbildschirmen
Auftrag umfasst Anlagen zur Herstellung von Displays der neuesten Generation 10.5
... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR