Mologen Aktie: Erholungsrallye nach Ende der Kapitalerhöhung


02.04.2019 11:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern lief die Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung beim Biotechkonzern Mologen aus. Die Platzierung hat den Aktienkurs des Unternehmens stark belastet. Zuletzt fiel die ohnehin schwankungsfreudige Biotechaktie von 4,10 Euro am 13 März - hier kündigte Mologen die Kapitalerhöhung zu 2,10 Euro je Mologen Aktie an - auf Freitag erreichte 2,17 Euro. Nachdem sich gestern wenig tat, kommt es heute zur Erholungsrallye. Aktuell notiert Mologens Aktienkurs bei 3,10 Euro mit mehr als 30 Prozent (!) im Plus, das Tageshoch liegt bei 3,28 Euro.

Interessant: Noch gibt es vom Berliner Unternehmen keinerlei Wasserstandsmeldung zum Ergebnis der Kapitalerhöhung. Dabei ist dies hoch interessant: Die Gesellschaft muss laut eigenen Angaben mindestens 4 Millionen Euro Emissionserlös erzielen, um vom Wirtschaftsprüfer für 2018 überhaupt ein uneingeschränktes Testat zu erhalten. Bei einem Emissionspreis von 2,10 Euro je junger Aktie und einem Volumen der Kapitalerhöhung von etwas mehr als 2 Millionen Anteilscheinen ist das Erlösziel für das uneingeschränkte Testat „auf Kante genäht”. Zieht man die üblichen Platztierungskosten solcher Transaktionen ab, muss Mologen schon das komplette Volumen platziert bekommen. An der Frankfurter Börse wartet man daher gespannt auf die Nachricht der Berliner mit dem Platzierungsergebnis.

Auch Interessant: Mit Ignacio Faus und Walter Miller hatten CEO und CFO von Mologen ihren Abgang für den 31. März angekündigt - und damit inmitten der Zeichnungsfrist. Mit Stefan M. Manth steht der neue Vorstandsvorsitzende des Biotechunternehmens seit Mitte letzter Woche fest.

Auf einem Blick - Chart und News: Mologen Holding
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

03.12.2019 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Stellung eines ...
02.12.2019 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Update zur kurzfristigen ...
22.11.2019 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung unter Ausschluss des Bezugsrechts ...
07.11.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Fokussierung auf ...
04.11.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG gibt Start der Phase-IIa-TITAN-Kombinationsstudie in HIV ...
08.10.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Kooperation mit amfAR Institute for HIV Cure Research für klinische ...
30.09.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Aktuelle Entwicklungen zu ...
30.08.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Vorstand stellt den Aktionären künftige Strategie vor; Aktionäre wählen ...
27.08.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Notice of Allowance für US-Patentanmeldung betreffend die ...
23.08.2019 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG gibt Umsetzung eines neuen Strategieprogramms einschließlich ...
14.08.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Erfolgreiche Finanzierungsmaßnahmen und Erreichung wichtiger operativer ...
05.08.2019 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG gibt Top Line-Daten der IMPALA-Studie ...
05.08.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG gibt Top Line-Daten der Zulassungsstudie IMPALA bei metastasierendem ...
22.07.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Veröffentlichung weiterer wichtiger Ergebnisse der TEACH-Studie mit ...
12.07.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Top Line-Ergebnisse aus der IMPALA-Studie im August 2019 ...
21.06.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Neues Aufsichtsratsmitglied gerichtlich ...
19.06.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Bekanntmachung an die Inhaber der EUR 4.999.990,00 ...
14.06.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Bekanntmachung an die Inhaber der EUR 2.707.050,00 ...
30.04.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Planmäßige Fortführung der klinischen Studien und erfolgreiche ...
15.04.2019 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Weitere eindrucksvolle präklinische Daten zu EnanDIM(R) auf der ...