Nordex Aktie: Diesmal ist es Australien

02.04.2019, 10:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nordex profitiert weiter von einer guten Auftragslage. Am Dienstag kann die Nordex Aktie ihrer Hausse dank eines charttechnischen Kaufsignals und eines neuen Großauftrags weiter ausbauen. Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Nordex profitiert weiter von einer guten Auftragslage. Am Dienstag kann die Nordex Aktie ihrer Hausse dank eines charttechnischen Kaufsignals und eines neuen Großauftrags weiter ausbauen. Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Am Dienstag kann die Nordex Aktie ihre steile Aufwärtsbewegung der letzten Zeit weiter ausbauen. Das neue Verlaufshoch liegt bei 15,44 Euro, dem bisherigen Tageshoch aus dem heutigen Handel. Aktuell liegt der Aktienkurs des norddeutschen Windenergiekonzerns mit 2,13 Prozent im Plus bei 15,34 Euro. Mit dem Anstieg kann sich die Nordex Aktie weiter von wichtigen charttechnischen Signalmarken nach oben absetzen. Zuletzt hatte der TecDAX-Wert die charttechnischen Hürden bei und unterhalb von 14,72/14,85 Euro überwinden können.

Mit dem Anstieg scheint die Gefahr größerer Gewinnmitnahmen bei der Windenergieaktie zunächst gebannt, da neue positive Impulse derzeit das Bild beherrschen. Nachdem sich der Aktienkurs von Nordex binnen weniger Woche aber mehr als verdoppelt hat, bleibt die Gefahr einer größeren Konsolidierung auch bei den aktuellen neuen bullishen Signalen vorhanden. Kann die Nordex Aktie ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen, wäre weiter die Zone zwischen 15,50/15,60 Euro und 16,35/16,53 Euro das nächste charttechnische Widerstandscluster für das Papier, nicht weit darüber tauchen oberhalb von 17 Euro hohe Hürden auf.

An dem heutigen Kursschub arbeitet das Unternehmen selbst kräftig mit: Erneut meldet Nordex einen Großauftrag. Nachdem der letzte aus Argentinien kam und ein Volumen von 166,4 Megawattt umfasste, bestehend aus 38 Anlagen des Typs N149/4.0-4.5, meldet man nun einen neuen Auftrag aus Australien. Für einen Windpark von Acciona Energy Australia sollen 35 Turbinen der Delta4000-Baureihe mit einer Gesamtleistung von 157,5 Megawatt errichtet werden. Man sehe „zunehmend in verschiedenen internationalen Absatzregionen großes Interesse an der N149-Turbine, wie zuletzt in Argentinien oder jetzt in Australien”, sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group. Finanzielle Details zu dem Auftrag, der in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres abgeschlossen werden soll, legt Nordex wie üblich nicht vor.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR