PNE: Sondereffekt „killt” besser als erwartete Zahlen


Nachricht vom 28.03.2019 28.03.2019 (www.4investors.de) - Der Windenergiekonzern PNE will für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende von 0,04 Euro je Aktie ausschütten. Aufgrund von Abschreibungen liegen die Zahlen für 2018 unter den Erwartungen - das hatten die Norddeutschen allerdings schon am 11. März angekündigt. Auf EBITDA-Basis sollte der operative Gewinn zwischen 20 Millionen Euro und 26 Millionen Euro liegen sowie vor Zinsen und Steuern zwischen 10 Millionen Euro und 16 Millionen Euro. Erzielt wurde ein EBITDA von 16,5 Millionen Euro und ein Gewinn vor Zinsen und Steuern von 7,8 Millionen Euro. Unter dem Strich wird ein Verlust je PNE Aktie von 0,01 Euro bilanziert.

„Die drei betroffenen Projekte auf See sind an einer bereits 2017 eingereichten Verfassungsbeschwerde beteiligt. Bei dem erwarteten Erfolg der Verfassungsbeschwerde geht PNE für diese drei Projekte von einem Schadensersatzanspruch in Höhe der Wertberichtigung und damit von einem erheblichen zusätzlichen Ergebnispotenzial aus”, so das Unternehmen. Bereinigt um die Sondereffekte wäre ein EBITDA von 27,2 Millionen Euro und ein Gewinn vor Zinsen und Steuern von 18,5 Millionen Euro erreicht worden.

Für das laufende Jahr erwartet PNE einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis zwischen 25 Millionen Euro und 30 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern soll der Gewinn 15 Millionen Euro bis 20 Millionen Euro erreichen. „Im Geschäftsjahr 2019 wird PNE weitere Vorleistungen im unteren einstelligen Millionenbereich für die strategische Erweiterung des Geschäftsmodells und die Vorbereitung des Eintritts in neue Märkte erbringen”, so das Unternehmen zur erwarteten Entwicklung. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: PNE AG erwartet weiteres Wachstum in 2019



DGAP-News: PNE AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

PNE AG erwartet weiteres Wachstum in 2019
28.03.2019 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News

PNE AG erwartet weiteres Wachstum in 2019

- Operativ erfolgreiches Geschäftsjahr 2018

- Die Umsetzung von "Scale Up" zeigt Wirkung

- Internationale Geschäftserweiterung geht voran

- Positiver Ausblick für 2019

Cuxhaven, 28. März 2019 - Die PNE AG hat das Jahr 2018 operativ erfolgreich abgeschlossen. Das geht aus dem heute veröffentlichten Geschäftsbericht hervor. Mit 235,7 Megawatt (MW) Projekten verkauft, in Betrieb genommen oder in Bau wurde das Vorjahresniveau (233,6 MW) erneut erreicht. Bei einem angenommenen mittleren Investitionsvolumen von rund 1,4 bis 1,8 Mio. Euro pro installiertem MW Nennleistung hat PNE damit Investitionen von rund 330 bis 424 Mio. Euro (im Vorjahr: 327 bis 420 Mio. Euro) initiiert. Besondere Verkaufserfolge hätten zu einer Üb ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von PNE AG - DGAP

23.04.2019 - PNE AG: Weiteres Windparkprojekt in Polen ...
17.04.2019 - DGAP-News: PNE-Gruppe: Weiterer Verkaufserfolg in den ...
28.03.2019 - DGAP-News: PNE AG erwartet weiteres Wachstum in ...
11.03.2019 - DGAP-Adhoc: PNE AG: Außergewöhnliche Ergebnisbelastung durch Abschreibungen auf ...
08.03.2019 - PNE AG - Windenergie-Pionier feiert 20-jähriges ...
01.03.2019 - PNE AG: Anpassung in der ...
28.02.2019 - PNE AG: Erster Windpark in Schweden ...
22.02.2019 - PNE AG: Markteintritt für Lateinamerika startet in ...
11.02.2019 - PNE AG: Kompetenz der Dienstleistungen bei der Hinderniskennzeichnung von Windenergieanlagen ...
22.01.2019 - PNE AG: Projekte mit 235,7 MW fertiggestellt, mit dem Bau begonnen oder ...
10.01.2019 - PNE AG: Windpark Gerdau-Schwienau wurde erfolgreich ...
07.01.2019 - PNE-Gruppe: Quaero European Infrastructure Fund erwirbt weitere drei WKN-Windparks in ...
20.12.2018 - PNE-Gruppe: Polnisches Windparkprojekt Barwice ...
19.12.2018 - PNE-Gruppe: Windpark Groß Niendorf von WKN planmäßig in Betrieb ...
05.12.2018 - DGAP-News: PNE AG schließt Aktienrückkauf ...
04.12.2018 - DGAP-News: PNE-Gruppe übernimmt MEB Safety ...
26.11.2018 - DGAP-News: PNE-Gruppe: Großer Erfolg mit Zuschlägen über 174 MW bei polnischer ...
08.11.2018 - DGAP-News: PNE AG ist nach den ersten neun Monaten 2018 auf ...
08.11.2018 - DGAP-Adhoc: PNE AG beschließt Aktienrückkauf von bis zu 2,19 Millionen eigenen Aktien zur ...
09.08.2018 - DGAP-News: PNE AG ist im ersten Halbjahr 2018 auf ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2019 - Steinhoff Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
25.04.2019 - Siemens Gamesa: News aus den USA
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
25.04.2019 - InTiCa Systems: Autoindustrie wird für 2019 entscheidend
25.04.2019 - home24 legt Zahlen für 2018 vor
25.04.2019 - artec technologies: News aus Katar
25.04.2019 - mVISE: „Die Steigerung der Margen steht bei uns nun absolut im Vordergrund”
25.04.2019 - Wiener Börse: Neue Aktien im global market Segment
25.04.2019 - Wacker Chemie bestätigt Prognose - Ergebnis deutlich unter Druck
25.04.2019 - Norma wird pessimistischer für die Marge


Chartanalysen

26.04.2019 - Steinhoff Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?


Analystenschätzungen

25.04.2019 - euromicron Aktie erhält Kaufempfehlung
25.04.2019 - SAP Aktie: Einige neue Kursziele
25.04.2019 - Nokia Aktie: Alles dabei…
25.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Welche Alternativen hat das Unternehmen noch?
25.04.2019 - E.On: Einstelliges Kursziel
25.04.2019 - Deutsche Bank: Kommt ein Aufschwung beim Kurs?
25.04.2019 - Bayer: Ist die Existenz bedroht?
25.04.2019 - Dialog Semiconductor: Kurs nähert sich dem Kursziel an
25.04.2019 - Commerzbank: Nach dem Aus der Fusionspläne – Aktie wird hochgestuft
25.04.2019 - Wirecard: Das ist eine Enttäuschung – Verkaufsempfehlung für die Aktie


Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR