Aurelius: Hohe Dividendenrendite lockt


Nachricht vom 28.03.2019 28.03.2019 (www.4investors.de) - Bei Aurelius stehen in den kommenden Monaten einige Exits an, das wird auch in der gestrigen Telefonkonferenz von CEO Dirk Markus noch einmal deutlich. Offenbar laufen schon einige Verhandlungen. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser gehen davon aus, dass im Mai Solidus verkauft werden könnte, im September könnte ein weiterer Exit folgen. Je nach Erfolg der Verkäufe wird sich die Dividende entwickeln. Die Experten halten eine Dividendenrendite von mehr als 13 Prozent für möglich. Läuft es besonders gut, können auch 16 Prozent erreicht werden.

Sie sehen nehmen Solidus einige weitere potentielle Exit-Kandidaten im Portfolio von Aurelius. Dazu zählen Ghotel, Scandinavian Cosmetics und CalaChem und Briar Chemicals.

Weiter sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Aurelius aus. Das Kursziel für den im m:access gelisteten Titel steigt von 76,00 Euro auf 78,00 Euro an. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Aurelius: „Mehrere lukrative Verkäufe erwartet”

Ergänzende 4investors-News hierzu: Am heutigen Mittwoch hat Aurelius die endgültigen Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Das Beteiligungsunternehmen meldet einen Umsatzrückgang von 4,05 Milliarden Euro auf 3,78 Milliarden Euro. Vor allem aufgrund eines deutlichen Rückgangs bei den Unterschiedsbeträgen aus der Kapitalkonsolidierung ist das EBITDA der Gesellschaft von 627,7 Millionen Euro auf 94,4 Millionen Euro gefallen. Auf operativer Basis sank das EBITDA dagegen lediglich von 114,9 Millionen Euro auf 103 Millionen Euro. ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR