SMA Solar: Lichtblicke nach Katastrophenjahr


2018 hinterlässt bei SMA Solar hohe Verluste, doch die Gesellschaft sieht erste Lichtblicke. Im bisherigen Jahresverlauf sei der Auftragseingang hoch und das Geschäft verlaufe positiv, so das Unternehmen. Bild und Copyright: SMA Solar.

2018 hinterlässt bei SMA Solar hohe Verluste, doch die Gesellschaft sieht erste Lichtblicke. Im bisherigen Jahresverlauf sei der Auftragseingang hoch und das Geschäft verlaufe positiv, so das Unternehmen. Bild und Copyright: SMA Solar.

Nachricht vom 28.03.2019 28.03.2019 (www.4investors.de) - SMA Solar Technology hat das Jahr 2018 mit dem erwartet hohen Verlust abgeschlossen. Der TecDAX-notierte Solarenergiekonzern meldet am Donnerstag bei der Bilanzvorlage für 2018 einen Verlust von 175,5 Millionen Euro nach einem Gewinn von 30,1 Millionen Euro im Jahr zuvor. Der Umsatz der Gesellschaft ist von 791 Millionen Euro auf 761 Millionen Euro zurück gegangen. Auf EBITDA-Basis meldet SMA Solar Technology einen Verlust von 69,1 Millionen Euro im Vergleich zu einem operativen Gewinn von 97,3 Millionen Euro im Jahr 2017.

„Der Umsatzrückgang ist im Wesentlichen auf den abrupten Rückgang des PV-Markts in China zurückführen, in dessen Folge chinesische Anbieter verstärkt in die internationalen Märkte vordrangen und dort einen massiven Preisdruck verursachten”, so das Unternehmen zur Entwicklung. Reagiert hat man mit Kostensenkungen und Restrukturierungen. „Wir haben frühzeitig reagiert und Maßnahmen zur Kostensenkung und Umsatzsteigerung implementiert, um SMA schnell wieder in die Profitabilität zurückzuführen. Der Verkauf unserer chinesischen Tochtergesellschaften ist abgeschlossen. Den leider unumgänglichen Personalabbau in Deutschland konnten wir durch ein Freiwilligenprogramm sozialverträglich gestalten”, sagt SMA-Chef Jürgen Reinert.

Im laufenden Jahr erwartet SMA Solar einen Umsatz zwischen 800 Millionen Euro und 880 Millionen Euro, davon sollen 160 Millionen Euro bis 170 Millionen Euro im saisonal meist schwachen ersten Quartal anfallen. Während das Quartals-EBITDA zwischen der Breakeven-Marke und einem Verlust von 5 Millionen Euro liegen soll, wird für das Gesamtjahr ein operativer Gewinn zwischen 20 Millionen Euro und 50 Millionen Euro erwartet. Im bisherigen Jahresverlauf sei der Auftragseingang hoch und das Geschäft verlaufe positiv, so SMA Solar.

„Wir werden diesen Trend im weiteren Jahresverlauf durch das Erschließen neuer Geschäftsfelder wie Großspeicher und Repowering sowie die Einführung neuer, kostenoptimierter Produkte und Systempakete verstärken und Chancen nutzen, die sich durch die Marktkonsolidierung sowie das erwartete Wachstum im Utility- und Speichersegment und in den Regionen EMEA und Americas ergeben”, so Reinert.

An der Börse reagiert die SMA Solar Aktie auf die Zahlen dennoch extrem negativ und verliert aktuell mehr als 11 Prozent an Wert. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: SMA Solar Technology AG verzeichnet 2018 erwarteten hohen Verlust - Geschäftsentwicklung und Kostensenkungsprogramm verlaufen im ersten Quartal 2019 planmäßig



DGAP-News: SMA Solar Technology AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

SMA Solar Technology AG verzeichnet 2018 erwarteten hohen Verlust - Geschäftsentwicklung und Kostensenkungsprogramm verlaufen im ersten Quartal 2019 planmäßig
28.03.2019 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News der SMA Solar Technology AG

SMA Solar Technology AG verzeichnet 2018 erwarteten hohen Verlust - Geschäftsentwicklung und Kostensenkungsprogramm verlaufen im ersten Quartal 2019 planmäßig

Überblick über das Geschäftsjahr 2018:

- Verkaufte Wechselrichter-Leistung mit rund 8,5 GW auf Vorjahresniveau (2017: 8,5 GW)

- Umsatz von 760,9 Mio. Euro durch verstärkten Preisdruck infolge des Markteinbruchs in China beeinflusst (2017: 891,0 Mio. Euro)

- Operatives Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von -69,1 Mio. Euro erheblich durch Sondereffekte beeinflusst (2017: 97,3 Mio. Euro)

- Weiterhin hohe Eigenkapitalquote von ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von SMA Solar Technology - DGAP

28.03.2019 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG verzeichnet 2018 erwarteten hohen Verlust - ...
24.01.2019 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG erreicht 2018 Umsatz- und Ergebnisprognose - Vorstand erwartet ...
12.12.2018 - DGAP-News: SMA Vorstand stellt Restrukturierungspläne vor - Abbau von weltweit ca. 425 ...
30.11.2018 - DGAP-Adhoc: SMA Solar Technology AG: Vorstand der SMA Solar Technology AG senkt Umsatz- und ...
30.11.2018 - DGAP-News: Vorstand der SMA Solar Technology AG senkt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2018 - ...
08.11.2018 - DGAP-News: Folgen des Markteinbruchs in China beeinträchtigen Umsatz und Ergebnis der SMA Solar ...
15.10.2018 - DGAP-Adhoc: SMA Solar Technology AG: Dr.-Ing. Jürgen Reinert wird Vorstandssprecher der SMA - ...
15.10.2018 - DGAP-News: Dr.-Ing. Jürgen Reinert wird Vorstandssprecher der SMA - Pierre-Pascal Urbon verlässt ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: Vorstand der SMA Solar Technology AG senkt Prognose für das laufende ...
27.09.2018 - DGAP-News: Vorstand der SMA Solar Technology AG senkt Prognose für das laufende ...
09.08.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG steigert im ersten Halbjahr 2018 Umsatz und Ergebnis ...
13.06.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG und Audi kooperieren zur Einbindung der E-Mobilität ins ...
24.05.2018 - DGAP-News: Hauptversammlung der SMA Solar Technology AG entlastet Vorstand und Aufsichtsrat und ...
09.05.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG steigert im ersten Quartal 2018 Umsatz und Ergebnis ...
28.03.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG erzielt 2017 erneut Absatzrekord, erreicht oberes Ende der ...
25.01.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG und Danfoss A/S vernetzen Supermärkte mit dem Energiesektor ...
24.01.2018 - DGAP-Adhoc: SMA Solar Technology AG: SMA erzielt 2017 erneut Absatzrekord und erreicht oberes Ende ...
24.01.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG erzielt 2017 erneut Absatzrekord und erreicht oberes Ende der ...
23.01.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG: SMA America unterzeichnet Liefervertrag mit ...
19.01.2018 - DGAP-News: SMA Solar Technology AG gründet Tochtergesellschaft coneva GmbH für digitale ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2019 - Steinhoff Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
25.04.2019 - Siemens Gamesa: News aus den USA
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
25.04.2019 - InTiCa Systems: Autoindustrie wird für 2019 entscheidend
25.04.2019 - home24 legt Zahlen für 2018 vor
25.04.2019 - artec technologies: News aus Katar
25.04.2019 - mVISE: „Die Steigerung der Margen steht bei uns nun absolut im Vordergrund”
25.04.2019 - Wiener Börse: Neue Aktien im global market Segment
25.04.2019 - Wacker Chemie bestätigt Prognose - Ergebnis deutlich unter Druck
25.04.2019 - Norma wird pessimistischer für die Marge


Chartanalysen

26.04.2019 - Steinhoff Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?


Analystenschätzungen

25.04.2019 - euromicron Aktie erhält Kaufempfehlung
25.04.2019 - SAP Aktie: Einige neue Kursziele
25.04.2019 - Nokia Aktie: Alles dabei…
25.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Welche Alternativen hat das Unternehmen noch?
25.04.2019 - E.On: Einstelliges Kursziel
25.04.2019 - Deutsche Bank: Kommt ein Aufschwung beim Kurs?
25.04.2019 - Bayer: Ist die Existenz bedroht?
25.04.2019 - Dialog Semiconductor: Kurs nähert sich dem Kursziel an
25.04.2019 - Commerzbank: Nach dem Aus der Fusionspläne – Aktie wird hochgestuft
25.04.2019 - Wirecard: Das ist eine Enttäuschung – Verkaufsempfehlung für die Aktie


Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR