Init: Großauftrag aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

27.03.2019, 11:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Neues von der init innovation in traffic systems SE: Das Unternehmen aus Karlsruhe hat sich einen Auftrag aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gesichert. Man habe „den Vertrag über die Lieferung, Installation, Erweiterung und Wartung des AVM-Systems mit dem Betreiber für den Großraum Abu Dhabi unterzeichnet”, melden die Süddeutschen am Mittwoch. Das Auftragsvolumen beziffert die Gesellschaft auf 15 Millionen Euro, darin enthalten Wartungsleistungen.

Der Vertrag sei wichtig für den Ausbau der Aktivitäten in der Region, heißt es aus dem Unternehmen, das weitere Verträge erwartet: „Weitere Verkehrsbetriebe in den östlichen und westlichen Regionen des Emirats Abu Dhabi dürften in Kürze weitere Verträge mit init abschließen”, heißt es am Mittwoch. Weitere Details hierzu nennt die Gesellschaft allerdings nicht.

Auf einem Blick - Chart und News: init innovation in traffic systems


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: init innovation in traffic systems SE: Erfolgreiche Auftragsvergabe für init in den Vereinigten Arabischen Emiraten:




DGAP-News: init innovation in traffic systems SE / Schlagwort(e): Vertrag

init innovation in traffic systems SE: Erfolgreiche Auftragsvergabe für init in den Vereinigten Arabischen Emiraten:
27.03.2019 / 10:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Abu Dhabi setzt weiter auf eine init-Lösung zur Steuerung der City Transport Busse in der Metropolregion am Golf

Nach der Privatisierungsrichtlinie der Regierung von Abu Dhabi in den Vereinigten ... DGAP-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR