Deutsche Wohnen: Zahlen für das Jahr 2018


Nachricht vom 26.03.2019 26.03.2019 (www.4investors.de) - Deutsche Wohnen hat am Dienstag die Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Unter dem Strich hat der Immobilienkonzern einen Gewinnanstieg von 1,76 Milliarden Euro auf 1,86 Milliarden Euro erzielt. „Das Immobilienportfolio verzeichnete eine Wertsteigerung von 2,2 Milliarden Euro, wichtige Unternehmenskennzahlen entwickelten sich ebenfalls positiv”, heißt es von Seiten der Gesellschaft. So seien die Funds from Operations je Aktie um 10 Prozent und der Net Asset Value je Aktie um 18 Prozent gestiegen, meldet Deutsche Wohnen. Man habe die Investitionen zur Schaffung und Erhaltung von Wohnraum deutlich erhöht, so das Unternehmen.

„Für die kommenden Jahre sind weitere umfangreiche Aktivitäten geplant, um zusätzlichen, nachhaltigen Wohnraum zu schaffen. So sollen bis 2022 rund 2.500 Wohnungen in deutschen Städten errichtet werden”, so Deutsche Wohnen zum Ausblick. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens - DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen verstärkt Investitionen in den deutschen Wohnungsmarkt



DGAP-News: Deutsche Wohnen SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen verstärkt Investitionen in den deutschen Wohnungsmarkt
26.03.2019 / 07:35


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Jahresergebnis zum 31. Dezember 2018Deutsche Wohnen verstärkt Investitionen in den deutschen Wohnungsmarkt

Investitionen in Klimaschutz, Digitalisierung und Quartiersentwicklung, starker Ausbau des Segments Pflege und Betreutes Wohnen
... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR