Wacker Chemie: Klare Abstufung der Aktie

25.03.2019, 10:02 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eine neue Analystenstimme drückt heute den Kurs von Wacker Chemie. Die Analysten von HSBC stufen die Aktien der Gesellschaft ab. Bisher gab es eine Kaufempfehlung für die Aktien von Wacker Chemie. Das Kursziel lag bei 110,00 Euro. In der neuen Studie der Briten sinkt das Rating für die Papiere auf „halten“. Das neue Kursziel für die Aktien von Wacker Chemie sehen die Experten bei 85,00 Euro. Die Analyse ist Teil einer Branchenstudie.

Die Entwicklung bei den Preisen für Polysilizium verläuft nicht wie erhofft. Dies ist ein Grund für die Abstufung. Hier spielen die Mitbewerber in China, die zu günstigen Kosten arbeiten, eine wichtige Rolle. Außerdem bleibt es beim Überangebot.

Die Aktien von Wacker Chemie verlieren am Morgen 2,9 Prozent auf 78,30 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: Wacker Chemie

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR