Leoni: Abschied von der Dividende

20.03.2019, 13:55 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Leoni hat die Prognose für 2019 zurückgezogen, eine neue Prognose gibt es bisher nicht. Einen Verlust will die Unternehmensführung für 2019 nicht ausschließen. Ein Kapitalerhöhung scheint jedoch kein Thema zu sein. Für die Analysten von Independent Research bleibt es nach diesen Erkenntnissen bei der Verkaufsempfehlung für die Aktien von Leoni. Das Kursziel für die Papiere von Leoni sehen die Experten bei 17,50 Euro. Bisher stand dieses bei 24,00 Euro.

Die Analysten nehmen ihre Gewinnerwartungen zurück. Den Gewinn je Aktie im laufenden Jahr sehen sie bei 0,23 Euro (alt: 1,13 Euro). Die Schätzung für 2020 fällt von 3,14 Euro auf 1,62 Euro. Eine Dividende dürfte es weder 2019 noch 2020 geben. Nach wie vor gibt es aus Sicht der Experten beim Kurs kein Aufwärtspotenzial, obwohl die Aktie schon seit einiger Zeit unter Druck steht.

Die Aktien von Leoni verlieren heute 2,4 Prozent auf 17,61 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Leoni-Aktie