Leoni Aktie: Börse in Panik, Analysten noch gelassen


Nachricht vom 18.03.2019 18.03.2019 (www.4investors.de) - Während die Börse die Leoni Aktie heute nach den Nachrichten vom Wochenende auf Talfahrt schickt, reagieren Analysten insgesamt gelassen auf die neue Gewinnwarnung des Kabelherstellers aus Nürnberg. In den bisher vorliegenden Statements werden die Einstufungen für die Leoni Aktie bestätigt, die währenddessen heute bis auf 17,58 Euro in die Tiefe rauscht und am Nachmittag bei 17,935 Euro mit 18,81 Prozent im Minus liegt.

Auf dem aktuellen Kursniveau sehen die Analysten der UBS weiteres Abwärtspotenzial für die Leoni Aktie. Man bestätigt die Verkaufsempfehlung und das Kursziel von 17 Euro für den SDAX-notierten Wert. Die Experten merken an, dass Leoni trotz der schnellen Reaktion bisher keine konkreten Aussagen dazu getroffen habe, wie groß die Probleme seien, auf die man nun reagiere. Die Experten kündigen zudem an, ihre Prognosen für das Unternehmen zu überarbeiten.

Andere Analysten sehen Kurschancen für die Leoni Aktie: So bestätigt Credit Suisse ihre Einstufung des Papiers mit „Neutral” und einem Kursziel von 30 Euro. Die Gewinnwarnung sei extrem überraschend und man sei erstaunt, wie schnell sich die operative Lage verschlechtert habe. Am Management übt man Kritik: Die Experten äußern die Vermutung, dass die Manager von Leoni Schwierigkeiten haben, die Lage zu erfassen.

Sowohl von der DZ Bank als auch von Warburg Reseach kommen Bestätigungen der jeweiligen Kursziele von 24 Euro für die Leoni Aktie. Beide Analystenhäuser wollen ihre Prognosen für den Konzern überarbeiten. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Leoni Aktie stürzt weiter ab - das sind die Gründe
18.03.2019 - Ein Kette schlechter Nachrichten lässt die Leoni Aktie seit schon seit Januar 2018 fallen. Von Kursen um 66 Euro ging es seitdem bis auf 18,91 Euro nach unten. Das bisherige Tief für den Anteilschein des Kabelherstellers wird heute unterboten: Eine Gewinnwarnung für 2019 lässt die Leoni Aktie am Montagmorgen auf ein neues Baissetief bei 17,86 Euro fallen. Im Vergleich zum Freitag verliert das Papier damit fast ein Fünftel an Wert. Dass Leoni zugleich den sofortigen Rückzug von Finanzvorstand Karl Gadesmann melden muss, vergrößert die Unsicherheit an der Börse für die Aktie nur. Eine feste Nachfolgeregelung gibt es bisher nicht. „Die Aufgaben seines Ressorts werden bis zur Neubese... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.05.2019 - E.On: Die Manager kaufen Aktien
21.05.2019 - Borussia Dortmund holt Schulz
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Metalcorp: Neues Joint Venture
21.05.2019 - Nanogate stockt Anteile bei Tochtergesellschaften auf
21.05.2019 - Datagroup hebt die Erwartungen an
21.05.2019 - Dermapharm bestätigt Ausblick für 2019
21.05.2019 - NFON: Operativer Quartalsverlust steigt


Chartanalysen

21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?
21.05.2019 - Bayer Aktie: Wird es noch einmal dramatisch?
21.05.2019 - Medigene Aktie: Wehe, diese Marke hält nicht
21.05.2019 - Voltabox Aktie: Dammbruch…
20.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…?


Analystenschätzungen

21.05.2019 - Tesla: Ziemlich unnötige Panikmache
21.05.2019 - Mensch und Maschine: Und noch ein Ende
21.05.2019 - Deutsche Telekom: Fusion kann Synergien bringen
21.05.2019 - Morphosys: Unsicherheiten trotz Erfolg
21.05.2019 - 1&1 Drillisch: Aktie kann zum Verdoppler werden
21.05.2019 - BASF: Gute Nachricht für Investoren
21.05.2019 - Nanofocus: Keine weitere Beobachtung
21.05.2019 - Data Modul: Coverage endet
21.05.2019 - NFON: Nicht so tragisch
21.05.2019 - ElringKlinger: Weitsichtige Entscheidung


Kolumnen

21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne
20.05.2019 - DAX: Zurück zum Jahreshoch? - UBS Kolumne
17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR