Leoni Aktie: Börse in Panik, Analysten noch gelassen

Bild und Copyright: Leoni.

Bild und Copyright: Leoni.

18.03.2019, 15:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Während die Börse die Leoni Aktie heute nach den Nachrichten vom Wochenende auf Talfahrt schickt, reagieren Analysten insgesamt gelassen auf die neue Gewinnwarnung des Kabelherstellers aus Nürnberg. In den bisher vorliegenden Statements werden die Einstufungen für die Leoni Aktie bestätigt, die währenddessen heute bis auf 17,58 Euro in die Tiefe rauscht und am Nachmittag bei 17,935 Euro mit 18,81 Prozent im Minus liegt.

Auf dem aktuellen Kursniveau sehen die Analysten der UBS weiteres Abwärtspotenzial für die Leoni Aktie. Man bestätigt die Verkaufsempfehlung und das Kursziel von 17 Euro für den SDAX-notierten Wert. Die Experten merken an, dass Leoni trotz der schnellen Reaktion bisher keine konkreten Aussagen dazu getroffen habe, wie groß die Probleme seien, auf die man nun reagiere. Die Experten kündigen zudem an, ihre Prognosen für das Unternehmen zu überarbeiten.

Andere Analysten sehen Kurschancen für die Leoni Aktie: So bestätigt Credit Suisse ihre Einstufung des Papiers mit „Neutral” und einem Kursziel von 30 Euro. Die Gewinnwarnung sei extrem überraschend und man sei erstaunt, wie schnell sich die operative Lage verschlechtert habe. Am Management übt man Kritik: Die Experten äußern die Vermutung, dass die Manager von Leoni Schwierigkeiten haben, die Lage zu erfassen.

Sowohl von der DZ Bank als auch von Warburg Reseach kommen Bestätigungen der jeweiligen Kursziele von 24 Euro für die Leoni Aktie. Beide Analystenhäuser wollen ihre Prognosen für den Konzern überarbeiten.

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere News zu diesem Thema:

Leoni Aktie stürzt weiter ab - das sind die Gründe

Ein Kette schlechter Nachrichten lässt die Leoni Aktie seit schon seit Januar 2018 fallen. Von Kursen um 66 Euro ging es seitdem bis auf 18,91 Euro nach unten. Das bisherige Tief für den Anteilschein des Kabelherstellers wird heute unterboten: Eine Gewinnwarnung für 2019 lässt die Leoni Aktie am Montagmorgen auf ein neues Baissetief bei 17,86 Euro fallen. Im Vergleich zum Freitag verliert das Papier damit fast ein Fünftel an Wert. Dass Leoni zugleich den sofortigen Rückzug von Finanzvorstand Karl Gadesmann melden muss, vergrößert die Unsicherheit an der Börse für die Aktie nur. Eine ... weiter zur Leoni News



Nachrichten und Informationen zur Leoni-Aktie