K+S Aktie: Ein gelungener Start

18.03.2019, 14:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die neue Woche geht für die K+S Aktie gut los. Während sich der Gesamtmarkt etwas leichter zeigt, liegt die MDAX-notierte Rohstoffaktie derzeit mit 1,56 Prozent im Plus bei 17,275 Euro. Nach dem Kurssprung in der vergangenen Woche, zurückzuführen auf nicht so schlecht wie befürchtet ausgefallene Zahlen, bestätigt der Anteilschein des Kasseler Unternehmens seine Gewinne. Damit bleiben auch wichtige charttechnische Hürden im Blickpunkt, die sich bei und unterhalb von 17,74/17,87 Euro erstrecken.

Für Unterstützung sorgt heute eine positive Analystenstimme: Die Analysten der DZ Bank bestätigen ihre Kaufempfehlung für die K+S Aktie und belassen das Kursziel bei 20 Euro. Der Konzern habe ein solides Schlusquartal 2018 verzeichnet, trotz eines Umfeldes, das die Experten als herausfordernd bezeichnen. Darüber hinaus weist die DZ Bank auf positive Trends in der Branche hin.

Auf einem Blick - Chart und News: K+S

Mehr zum Thema:

K+S: 2018 nicht so schlimm wie erwartet - Aktie steigt, Dividende sinkt

Der Rohstoffkonzern K+S hat am Donnerstag seine Zahlen für 2018 vorgelegt. Beim Umsatz meldet das Unternehmen aus Kassel einen Anstieg von 3,6 Milliarden Euro auf 4,0 Milliarden Euro. Auf EBITDA-Basis ist der Gewinn prozentual schwächer gestiegen, hat sich von 577 Millionen Euro auf 606 Millionen Euro erhöht. „Belastet wurde das EBITDA vor allem von der lang anhaltenden Hitzewelle und extremen Trockenheit in Deutschland im vergangenen Jahr, die zu erheblichen Produktionsausfällen im Werk ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR