Nabaltec: Feedback zur Roadshow

15.03.2019, 17:23 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Baader waren mit Nabaltec-CFO Spitzer auf Roadshow. Die dabei gewonnenen Eindrücke sind positiv. Entsprechend bestätigen die Analysten ihre Kaufempfehlung für die Aktien von Nabaltec. Das Kursziel für die Aktien von Nabaltec sehen die Experten bei 28,00 Euro.

Auf der Roadshow gab es vieles zu besprechen. Der Start ins neue Jahr ist offenbar gelungen. Die Margen könnten über der Jahresprognose liegen. Nabaltec rechnet mit einer EBIT-Marge von 10 Prozent bis 12 Prozent für das Gesamtjahr. Die Investitionen von Nabeltec dürften sich wie im Vorjahr auf rund 27 Millionen Euro belaufen. Die Steuerquote könnte etwas unter dem Wert von 2018 liegen. Beim Brexit schaut man gespannt hin. Etwa 10 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet Nabaltec in Großbritannien.

Für 2019 rechnen die Analysten bei Nabeltec mit einem Gewinn je Aktie von 1,48 Euro. 2020 soll der Gewinn je Anteilsschein bei 1,54 Euro liegen.

Die Aktien von Nabaltec gewinnen heute 8,6 Prozent auf 29,00 Euro. Damit liegt der Kurs über dem Kursziel der Analysten – trotz Kaufempfehlung.

Auf einem Blick - Chart und News: Nabaltec





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR