Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Dürr: Erwartungen werden übertroffen


15.03.2019, 13:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit den Zahlen für 2018 hat Dürr die Erwartungen des Marktes übertroffen. Der Umsatz steigt um 4,2 Prozent auf 3,87 Milliarden Euro an. Der Auftragseingang erhöht sich um 3,4 Prozent auf 3,93 Milliarden Euro. Das EBIT sinkt um fast 19 Prozent auf 233,5 Millionen Euro. Hier spielen Sonderaufwendungen von 41,4 Millionen Euro eine Rolle. Diese entfallen unter anderem auf Optimierungsmaßnahmen.

2019 soll der Umsatz bei Dürr zwischen 3,9 Milliarden Euro und 4,1 Milliarden Euro liegen. Die EBIT-Marge wird von Dürr zwischen 7,0 Prozent und 7,5 Prozent gesehen, 2018 kam sie auf 6,0 Prozent.

Die Experten der Nord LB erneuern nach den Zahlen ihre Kaufempfehlung für die Aktien von Dürr. Das Kursziel steht wie zuvor bei 40,00 Euro.

Die Experten erwarten im laufenden Jahr einen Gewinn je Aktie von 2,64 Euro (2018: 2,27 Euro). 2020 soll das Plus auf 2,92 Euro ansteigen.

Auf einem Blick - Chart und News: Dürr

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Dürr-Aktie