Klöckner: Positive Dividendenüberraschung

14.03.2019, 10:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vorgestern hat Klöckner die Zahlen für das vergangene Jahr publiziert. Der Umsatz legt um 7,9 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro zu. Das operative Ergebnis verbessert sich um 3,4 Prozent auf 227 Millionen Euro. Die Dividende liegt unverändert bei 0,30 Euro.

Die Analysten von Goldman Sachs bestätigen nach den Zahlen ihr Rating „neutral“ für die Aktien von Klöckner. Das Kursziel für die Papiere des Stahlhändlers lag bisher bei 6,40 Euro. In der neuen Studie steigt das Kursziel für die Klöckner-Aktien auf 8,00 Euro an. Aus Sicht der Experten liegen die Zahlen auf Höhe der Erwartungen des Marktes. Die Dividende gilt jedoch als positive Überraschung.

Die Aktien von Klöckner gewinnen heute 0,3 Prozent auf 6,885 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Klöckner & Co

Mehr zum Thema:

Klöckner & Co. hält die Dividende konstant

Klöckner & Co. hat am Dienstagmorgen Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt und eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie angekündigt. Die Ausschüttung bleibt damit auf dem Niveau des Vorjahres. Je Klöckner & Co. Aktie ist der Gewinn im vergangenen Jahr von 1,01 Euro auf 0,69 Euro gefallen, allerdings war das Jahr 2017 durch steuerliche Sondereffekte begünstigt. Auf EBITDA-Basis melden die Duisburger einen operativen Gewinnanstieg um 3,4 Prozent auf 227 Millionen Euro. Den Umsatz konnte ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR