Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel der Aktie wird deutlich reduziert

14.03.2019, 10:17 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Marktumfeld von Heidelberger Druckmaschinen in Europa wird nicht besser, es trübt sich vielmehr ein. Das kann Auswirkungen auf die Geschäfte der Heidelberger haben. Entsprechend reagieren die Analysten der DZ Bank. In einer aktuellen Studie bestätigen sie die Kaufempfehlung für die Papiere von Heidelberger Druckmaschinen. Das Kursziel für die Aktien lag bisher bei 2,60 Euro. In der neuen Studie wird es auf 1,90 Euro reduziert.

Die Experten nehmen ihre Erwartungen aufgrund der Marktlage zurück.Auch auf mittlere Sicht sind die Experten eher zurückhaltend. Sie kommentieren die entsprechenden Ziele für die kommenden Jahre als ambitioniert. Impulse gibt es hingegen durch die anhaltenden Übernahmespekulationen. Zudem ist das Papier attraktiv bewertet.

Die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen gewinnen im frühen Handel 0,7 Prozent auf 1,605 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR