Symrise: Hohe Bewertung der Aktie

13.03.2019, 12:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Symrise.

Bild und Copyright: Symrise.

Der Umsatz bei Symrise liegt 2018 bei 3,154 Milliarden Euro, das ist ein Plus von 5,3 Prozent. Das EBITDA erreicht fast unverändert 631 Millionen Euro. Die EBITDA-Marge sinkt von 21,0 Prozent auf 20,0 Prozent. Im laufenden Jahr will Symrise organisch um 5 Prozent bis 7 Prozent wachsen. Die EBITDA-Marge soll erneut bei ungefähr 20 Prozent stehen. Bis 2025 möchte Symrise den Umsatz auf 5,5 Milliarden Euro bis 6,0 Milliarden Euro erhöhen. Dann soll es eine EBITDA-Marge von 20 Prozent bis 23 Prozent geben.

Die Experten der Nord LB sprechen für 2019 von einem zuversichtlichen Ausblick. Die langfristigen Ziele werden als ambitioniert angesehen. Doch auch dies wird positiv gesehen.

Sie bestätigen in einer aktuellen Studie die Halteempfehlung für die Aktien von Symrise und verweisen auf die hohe Bewertung der Aktie. Das KGV 2019e steht bei 34,6. Das Kursziel sehen die Experten bei 77,00 Euro. Bisher stand es für die Aktien von Symrise bei 74,00 Euro.

Die Aktien von Symrise verlieren am Mittag 0,8 Prozent auf 78,68 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR