Bechtle übernimmt Teile von IBM


Nachricht vom 13.03.2019 13.03.2019 (www.4investors.de) - Bechtle und IBM haben sich auf eine Kooperation im Bereich der Managed-Services geeinigt. „Im Rahmen der Vereinbarung übernimmt Bechtle Onsite Services Infrastrukturdienstleistungen im Auftrag von IBM Deutschland. Damit erweitert Bechtle die Managed-Services-Aktivitäten”, so das TecDAX-notierte Unternehmen zur Übernahme von Teilen der bisherigen IBM-Aktivitäten. Finanzielle Details zu der Kooperation nennen die Süddeutschen am Mittwoch nicht.

Im Zuge der Zusammenarbeit werden unter anderem 350 Mitarbeiter von IBM zu Bechtle wechseln. „Die Mitarbeiter sind bei unterschiedlichen Kunden vor Ort oder an Standorten von IBM in Deutschland tätig und erbringen Dienstleistungen im Bereich Design, Beratung und Betrieb von Applikationen und Datacenter-Services”, so Bechtle. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR