DAX: Die Angst vor der 200-Tage-Linie - UBS Kolumne

13.03.2019, 08:56 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Rückblick: Der Wochenauftakt sah am Montag sehr vielversprechend aus, doch gestern scheiterten die Bullen kläglich an der 11.600 Punkte-Marke. Zwar konnte der Deutsche Aktienindex dieses Kursniveau direkt nach Handelsstart temporär überwinden, doch schon wenige Minuten später drückten die Bären den Index wieder unter diese runde Marke. Der Eröffnungskurs entsprach somit fast dem Tageshoch. Dieses lag bei 11.618 Punkten. Im weiteren Handelsverlauf kam der Index deutlicher unter Druck und nur mit großer Mühe konnte die 11.500 Punkte-Marke verteidigt werden. Das Tagestief lag bei 11.499 Punkten. Kurz vor Handelsschluss zog der Index dann doch wieder etwas an, sodass der DAX zur Schlussglocke bei 11.524 Punkten notierte. Durch diesen negativen Handelsverlauf entstand im Tageschart eine stark bearishe Tageskerze.

Ausblick: Nach dieser bearishe Tageskerze knapp unter der 200-Tage-Linie, droht nun ein Rückfall unter die 11.400 Punkte-Marke. Nur ein schneller bullisher Konter könnte ein neues Verlaufstief unter 11.405 Punkte verhindern.

Die Short-Szenarien: Sollte der Deutsche Aktienindex heute unter der 11.460 Punkte-Marke schließen, würde die Wahrscheinlichkeit auf ein neues Verlaufstief unter der 11.400 Punkte-Schwelle deutlich steigen. Unterhalb von 11.400 Punkten würde die Unterstützung bei 11.335 Punkten in den Mittelpunkt rücken. Auf diesem Kursniveau wäre eine Stabilisierung sehr gut möglich. Weiteres Abwärtsrisiko bestünde bei einem Tagesschlusskurs unter 11.200 Punkte.

Die Long-Szenarien: Bleibt der DAX heute über der 11.500 Punkte-Marke, dürfte ein neuer Angriff auf die 200-Tage-Linie starten. Diese vielbeachtete 200-Tage-Linie verläuft aktuell bei 11.655 Punkten. Deutliches Aufwärtspotenzial würde bei einem Tagesschlusskurs über 11.690 Punkte entstehen. In diesem Fall würde die 11.850 Punkte-Marke das nächste Ziel darstellen.

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR