Datagroup: Prognose steht an

12.03.2019, 14:31 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Schon im Januar war bei einem Conference Call von Datagroup zu hören, dass man das Bankhaus Lampe als neuen Kunden gewinnen konnte. Heute wird diese Meldung noch einmal publiziert. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren, das Volumen dürfte mehrere Millionen Euro umfassen. Die Experten von Baader bestätigen in der Folge ihre Halteempfehlung für die Aktien von Datagroup. Das Kursziel sehen die Experten unverändert bei 32,00 Euro.

Mit der morgigen Hauptversammlung dürfte es auch eine Prognose für 2019 von Datagroup geben. Die Experten halten einen Umsatz von 283,0 Millionen Euro für wahrscheinlich. Das wäre ein Plus von 4 Prozent. Das EBITDA soll bei 45,4 Millionen Euro liegen. Der Konsens steht bei 285,7 Millionen Euro bzw. 41,8 Millionen Euro.

Die Aktien von Datagroup gewinnen heute 1,7 Prozent auf 35,95 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Datagroup SE

Mehr zum Thema:

Datagroup: Nächster Auftrag aus dem Bankensektor

Datagroup hat nach eigenen Angaben vom Dienstag einen IT-Outsourcingauftrag von der Bankengruppe Lampe erhalten. „Die Vergabe des Auftrags mit fünf Jahren Laufzeit hat ein Volumen im mehrstelligen Millionen-Euro-Bereich und liefert so einen weiteren bedeutenden Beitrag zur langfristigen Umsatzplanung”, meldet das Unternehmen aus Pliezhausen. Der Auftrag starte am 1. Januar des kommenden Jahres, kündigt Datagroup an.

Es ist der vierte Auftrag aus der Bankenbranche, den das Unternehmen ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR