Aumann Aktie: Das sieht jetzt spannend aus! - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 12.03.2019 12.03.2019 (www.4investors.de) - Zuerst die gute Nachricht zur Aumann Aktie: Das Papier scheint sich nach der jüngsten Baissebewegung im Bereich einer Unterstützungszone bei 24,85/25,10 Euro gefangen zu haben. Seit Tagen läuft eine Stabilisierung oberhalb dieser Zone, was eine schmale Tradingspanne zwischen 24,85/25,10 Euro und 27,05/27,30 Euro hervor gebracht hat. Und das ist die schlechte Nachricht zur Aumann Aktie: Bisher hat sich diese nicht aus der potenziellen Bodenzone nach oben absetzen können. Gestern ging es für das Papier mit 26,70 Euro (+3,09 Prozent) aber nicht weit unterhalb der charttechnischen Signalmarke aus dem Handel. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen notieren bei 26,85/27,15 Euro sogar noch etwas näher an dem Widerstand.

In der technischen Analyse der Aumann Aktie bildet die Tradingspanne der vergangenen Tage klare Signalmarken. Stabile Breaks der Zone sollten prozyklische neue Tradingimpulse für die Aumann Aktie bringen. Ein Rutsch nach unten bestätigt die übergeordnete Baissebewegung des Papiers. Ein dann wieder fallendes unteres Bollinger-Band wäre in einem solchen Szenario wohl die Orientierungsmarke. Gelingt dagegen der Ausbruch nach oben, könnte die Aumann Aktie allerdings schon um 28,90/29,40 Euro auf die nächsten charttechnischen Hindernisse treffen. Bestätigende Kaufsignale an dieser Marke könnten dann aber für ein positives Trendwendeszenario bei dem Titel sorgen.

Zudem gab es gestern eine Analystenstimme zur Aumann Aktie. Die Zahlen für 2018 liegen bei Aumann unter den Erwartungen. Vor allem der Umsatz kommt nicht gut an. Daher überarbeiten die Analysten ihr Modell zur Aumann-Aktie. Wie bisher gibt es für den Titel eine Kaufempfehlung. Das Kursziel für die Aktien von Aumann sinkt in der neuen Studie von 51,00 Euro auf 35,50 Euro. Die Perspektiven für 2019 gelten als eher schwach. Aumann rechnet beim Umsatz und beim EBIT mit einem leichten Plus. Ein Lichtblick stellt die E-Mobilität dar. Von diesem Bereich können Impulse bei dem Zulieferer ausgehen. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Aumann Aktie: Auch die Zahlen bringen kein Ende der Talfahrt
28.02.2019 - Im Handel am Donnerstag fällt die Aumann Aktie auf ein neues Rekordtief. Aktuell notiert der Aktienkurs des Konzerns bei 25,40 Euro mit 7,64 Prozent im Minus und hat sich damit etwas vom neuen Verlaufstief erholt - dieses wurde heute bei 24,95 Euro notiert. Im Vorfeld hatte Aumann vorläufige Zahlen für das Jahr 2018 und einen vorsichtigen Ausblick auf 2019 vorgelegt, was an der Börse mit Enttäuschung aufgenommen wurden. Ein charttechnisches Verkaufssignal an der Unterstützungsmarke um 27,30 Euro kam dann noch hinzu. Die Zone wurde in den letzten Wochen an der Börse als potenzielle Bodenzone für die Aumann Aktie gehandelt.

Vor allem der Ausblick drückt auf den Aktienkurs. Für das... 4investors-News weiterlesen.



Original-News von Aumann - DGAP

28.02.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann erwartet nach Rekordergebnis 2018 leichtes Wachstum für 2019 und ...
21.11.2018 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorzeitige Verlängerung der ...
16.11.2018 - DGAP-News: Aumann AG mit erfolgreichem Geschäftsverlauf in Q3 2018 ...
16.08.2018 - DGAP-News: Aumann AG setzt dynamisches und profitables Wachstum im ersten Halbjahr 2018 ...
20.06.2018 - DGAP-News: Erste Hauptversammlung der Aumann AG nach IPO erfolgreich ...
06.06.2018 - DGAP-Adhoc: Veränderung im Vorstand der Aumann ...
14.05.2018 - DGAP-News: Aumann steigert im ersten Quartal 2018 den Umsatz um 25 % und den Auftragseingang um 51 ...
22.03.2018 - DGAP-Adhoc: Aumann bestätigt vorläufige Zahlen und schlägt 0,20 EUR Dividende je Aktie ...
06.03.2018 - DGAP-News: MBB Tochter Aumann steigt in den TecDAX ...
06.03.2018 - DGAP-News: Aumann AG steigt in den TecDAX ...
26.02.2018 - DGAP-Adhoc: MBB beschließt Umplatzierung von Aumann Aktien und bleibt langfristiger ...
22.02.2018 - DGAP-Adhoc: Aumann AG wächst 2017 um 35 % und plant 2018 mindestens 43 % ...
05.12.2017 - DGAP-Adhoc: Aumann AG platziert 1,25 Mio. neue Aktien ...
04.12.2017 - DGAP-Adhoc: Aumann AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem ...
18.10.2017 - DGAP-Adhoc: Aumann AG erwirbt Automatisierungsspezialisten USK und meldet vorläufige ...
18.10.2017 - DGAP-News: Aumann AG übernimmt USK Karl Utz Sondermaschinen ...
07.08.2017 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann steigert seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2017 um über 35 % ...
05.05.2017 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann wächst im ersten Quartal 2017 um über 30 % und steigert seine ...
27.03.2017 - DGAP-News: Aumann AG: Greenshoe Option nach fulminantem Börsenstart vollständig ausgeübt, ...
27.03.2017 - DGAP-News: Bekanntmachung über Stabilisierungsmaßnahmen gemäß Art. 5 Abs. 4 und 6 der ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - SFC Energy: Folgeauftrag für Tochter PBF
21.03.2019 - Berentzen setzt auf Innovationen - Dividende wird erhöht
21.03.2019 - Heidelberg Pharma: „Jahresverlust etwas geringer als prognostiziert”
21.03.2019 - First Sensor peilt 10 Prozent operative Rendite für 2020 an
21.03.2019 - Corestate: Schnidrig fest zum CEO berufen
21.03.2019 - Basler enttäuscht mit dem Ausblick für 2019 - Aktie stürzt ab
21.03.2019 - RIB Software: Auftrag aus dem Eiffage-Konzern
21.03.2019 - MagForce: Fortschritte in Polen
21.03.2019 - IBU-tec hebt die Dividende an
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie
20.03.2019 - Leoni: Abschied von der Dividende


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR