Wirecard Aktie: Jetzt könnte alles ganz, ganz schnell gehen - Chartanalyse

Wirecard Aktie: Am Montagmorgen zeichnet sich eine hoch interessante Situation ab: Gelingt dem Aktienkurs des von der „Financial Times” scharf attackierten Fintech-Konzerns der Sprung über eine enorm wichtige Widerstandszone? Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Wirecard Aktie: Am Montagmorgen zeichnet sich eine hoch interessante Situation ab: Gelingt dem Aktienkurs des von der „Financial Times” scharf attackierten Fintech-Konzerns der Sprung über eine enorm wichtige Widerstandszone? Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nachricht vom 11.03.2019 11.03.2019 (www.4investors.de) - Dass die nächsten etwas mehr als drei Wochen eine entscheidende Zeit für die Wirecard Aktie werden, ist absehbar. Der Fintech-Konzern muss liefern: Zum einen steht am 4. April die Vorlage der Bilanz für 2018 auf dem Programm. Zum anderen hat der jüngste Tweet von Wirecard-Chef Markus Braun zu dem noch ausstehenden Bericht über die Untersuchungen fragwürdiger Geschäftsvorfälle Erwartungen geschürt - wir berichteten: Wirecard: Was ist von dieser Aussage zu halten?.

Der Wirecard Aktie haben die Aussagen Brauns gut getan: Am Freitag ging es auf Tageshoch mit 123,85 Euro (+5,27 Prozent) aus dem XETRA-Handel, aktuelle Indikationen notieren für den DAX-Wert am Montagmorgen bei 126,20/126,30 Euro. Wer regelmäßig die 4investors-Chartchecks zur Wirecard Aktie liest, der kennt die große Bedeutung dieser Marke, die nun wieder erreicht ist. Bei 126,20 Euro liegt das bisherige Erholungshoch, das der Aktienkurs der Süddeutschen nach dem „Financial Times Crash” auf 86,00 Euro erreicht hat. Während von der britischen Wirtschaftszeitung nun seit mehr als einem Monat keine neuen Anschuldigungen gegen Wirecard mehr erhoben wurde, konnte die Wirecard Aktie nur Teile ihres vorangegangenen Crashs von 170,70 Euro auf 86,00 Euro wieder wett machen.

Wirecard Aktie: Wichtiges Kaufsignal voraus?


Dass dies so ist, liegt auch an der Hürdenzone zwischen 124,10 Euro und 128,80 Euro. Die technische Analyse der Wirecard Aktie zeigt, dass in diesem Hinderniscluster die Kernzone bei 124,40/126,20 Euro eine besondere Rolle spielt. Zum einen 124,40 Euro - an der Marke kamen in den Monaten zuvor erste Trendwendespekulationen auf, nachdem der Aktienkurs des DAX-Konzerns vom Allzeithoch bei 199 Euro auf 124,40 Euro zurückgefallen war. Zum anderen 126,20 Euro - das bisherige Erholungshoch nach dem Crash auf 86,00 Euro. Ergänzt werden die beiden Ankerpunkte durch kleinere Signalmarken zwischen 124,10 Euro und 128,80 Euro

Der Blick in die technische Analyse der Wirecard Aktie zeigt: Ein stabiles Kaufsignal an dem Widerstandscluster 124,10/128,80 Euro wäre ein starkes Kaufsignal für den DAX-Wert. Dieses Szenario hatten wir in unseren vorangegangenen Chartchecks zu dem Papier bereits gezeichnet. Erste Reaktionsmarken nach einem solchen Kaufsignal sind zwar wie zuletzt von uns skizziert weiter um 130,65 Euro und um 134,15/136,25 Euro zu sehen, doch das schnelle Auftauchen weiterer Hindernismarken ändert nichts an dem grundsätzlich staken Breaksignal. Ohnehin wäre angesichts des immer wieder starken Momentums, das die Wirecard Aktie entwickelt, abzuwarten, ob diese Hindernisse nach einem bullishen Impuls überhaupt großen Widerstand entwickeln können. Nach einem Kaufsignal könnte also alles ganz, ganz schnell gehen.

Die bearishe Variante bleibt wie zuletzt beschrieben: Gelingt der Wirecard Aktie der Ausbruch erneut nicht, drohen erneute Kursrückschläge. Ein erster Unterstützungsbereich für den Aktienkurs des DAX-Konzerns liegt bei 114,40/115,50 Euro. Im Breakfall an dieser Stelle wären aus charttechnischer Sicht die Unterstützungen zwischen 106,10/107,85 Euro und 104,25/105,10 Euro nächste mögliche Zielmarken. Hier liegt unter anderem das Reaktionstief nach der vorangegangenen Erholungsbewegung von 86,00 Euro auf 126,20 Euro. Es bleibt dabei: Käme es an diesen Supportzonen zu weiteren Verkaufssignalen, wären ein Test der Unterstützung bei 95,30/97,10 Euro und schließlich auch des jüngst erreichten Crash-Tiefs bei 86,00 Euro die nächsten charttechnischen Schritte für die Wirecard Aktie. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Wirecard Aktie: An der Börse ist man unzufrieden!
07.03.2019 - Die jüngsten Tradegate-Umsatzdaten zeigten wieder einmal, dass die Wirecard Aktie bei Privatanlegern ein beliebtes Tradinginstrument ist. Im februar ließ das Papier im Tradegate-Handel Alles und Jeden meilenweit hinter sich, was das Handelsvolumen anging. Doch die Lage hat sich deutlich beruhigt, seit die BAFin in den Markt mit einem Shortsellingverbot eingegriffen hat und vor allem, seitdem von Seiten der „Financial Times” nichts mehr in Sachen Wirecard zu hören ist. Leider auch nicht vom Unternehmen selbst zu den Vorwürfen, die Ende Januar aufkamen. Bisher liegt der Untersuchungsbericht einer von Wirecard beauftragten Rechtsanwaltskanzlei nicht vor, obwohl dieser - so die Darstellu... 4investors-News weiterlesen.



Original-News von Wirecard - DGAP

04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...
30.01.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...
30.10.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 9M/Q3 ...
09.10.2018 - DGAP-News: Wirecard gibt Vision 2025 bekannt, mit Zielen zu Transaktionsvolumen, Konzernumsatz und ...
16.08.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Starkes erstes ...
25.07.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis erstes Halbjahr/ zweites Quartal ...
16.05.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Kraftvoller Start im neuen ...
26.04.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
04.04.2018 - DGAP-News: Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für ...
29.01.2018 - Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
29.01.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr ...
11.12.2017 - DGAP-News: Crédit Agricole Payment Services und Wirecard beginnen exklusive Verhandlungen über ...
08.12.2017 - DGAP-News: GBC AG: GBC AG veröffentlicht Branchenstudie 'GBC Best of Fintech ...
20.11.2017 - Wirecard AG: Dank Wirecard wird die Retail-Tochter eurotrade des Flughafen München zum ersten ...
15.11.2017 - DGAP-News: Wirecard AG profitiert vom starken digitalen ...
26.10.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q3 2017 und Erhöhung der EBITDA Prognose ...
17.08.2017 - DGAP-News: Wirecard AG : Positive Zwischenbilanz nach dem ersten Halbjahr ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR