ProSiebenSat.1: Erfolgreiche Investitionen?

08.03.2019, 13:08 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Mehrere Analystenhäuser kümmern sich vor dem Wochenende um die Aktien von ProSiebenSat.1. Von der Credit Suisse gibt es dabei wie bisher das Rating „neutral“. Allerdings reduzieren die Schweizer das Kursziel für die Aktien von ProSiebenSat.1 auf 14,30 Euro. Bisher stand es bei 16,60 Euro.

Die Experten werden vorsichtiger bei der Medienaktie. Der Konzern muss eine Reihe von Investitionen tätigen, ob diese am Ende erfolgreich sein werden, ist jedoch unklar. So muss sich ProSiebenSat.1 im Bereich Video per Stream stärker engagieren.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 verlieren heute 4,8 Prozent auf 15,05 Euro.

Mehr zum Thema:

ProSiebenSat.1: Kurs kann sich verdoppeln

Viele Analysten stehen der Aktie von ProSiebenSat.1 derzeit eher zurückhaltend gegenüber. Die meisten Kursziele liegen zwischen 14 Euro und 20 Euro. Eine große Ausnahme machen die Experten von JP Morgan. Sie sehen das Kursziel für die Aktie von ProSiebenSat.1 bei 30,00 Euro. Diese Einschätzung wird in einer aktuellen Studie erneut bestätigt. Das Rating für den Medientitel liegt bei „overweight“.

Aus Sicht der Experten ist der Titel unterbewertet. Momentan gibt es auch wenig ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR