Puma: Interessante Bewertung

08.03.2019 09:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Puma soll es einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 geben. Damit sollen die Aktien billiger wirken. Am Börsenwert würde sich jedoch nichts ändern. Die Bewertung der Aktie erscheint den Analysten von Berenberg günstig.

Entsprechend sprechen sie eine Kaufempfehlung für die Papiere von Puma aus. Das Kursziel für die Sport- und Modeaktie sehen die Experten in einer aktuellen Studie bei 580,00 Euro. Bisher lag das Kursziel für die Puma-Aktie bei 535,00 Euro. Das Papier wird für die Analysten noch interessanter, da der Sport bei Puma künftig wieder stärker im Fokus stehen soll.

Die Aktien von Puma gewinnen am Morgen 1,8 Prozent auf 496,00 Euro.

PUMA will Aktiensplit vornehmen

Die Aktie des Sportartikelkonzerns PUMA soll optisch billiger werden. Hierfür wird das Unternehmen laut eigenen Angaben vom Montag auf der kommenden Hauptversmmlung über einen Aktiensplit im Verhältnis von 1 zu 10 abstimmen lassen. Stimmen die Aktionäre dem Vorschlag auf der Hauptversammlung zu, werde automatisch jede bestehende Aktie gegen 10 neue Aktien ausgetauscht.

Am Börsenwert des Unternehmens wird dies allerdings nichts ändern - der Aktienkurs von PUMA wird um den Split bereinigt und rechnerisch ... Adidas News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Adidas

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Adidas-Aktie