UBM Development: Neues Rekordergebnis


07.03.2019 18:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

2018 steigt der Gewinn je Aktie bei UBM Development von 4,88 Euro auf 5,30 Euro an. Dies ist ein neuer Rekord für die Österreicher. Erwartet wurde ein Plus von mehr als 5,00 Euro, somit wird die Prognose klar übertroffen. Die Experten von Baader hatten mit 5,05 Euro gerechnet.

In einer aktuellen Studie bestätigen die Experten die Kaufempfehlung für die Papiere der UBM. Das Kursziel sehen die Baader-Experten bei 48,00 Euro.

Dem Management ist es gelungen, die Nettoverschuldung um 12 Prozent zu reduzieren. In der Pipeline der UBM bis 2022 befinden sich Projekte im Wert von 1,8 Milliarden Euro. Davon liegen rund 80 Prozent in Österreich und Deutschland. Der Wohnungsbereich und das Hotelgeschäft stehen bei diesen Projekten besonders im Fokus.

Die Aktien der UBM gewinnen heute 1,9 Prozent auf 36,80 Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema UBM Development im Bericht vom 07.03.2019

UBM Development: „Nachfrage nach Immobilien ist ungebrochen groß”

Rekordjahr bei UBM Development: Der österreichische Immobilienkonzern schließt das Jahr 2018 mit einem Gewinn von 5,30 Euro je Aktie ab nach 4,88 Euro im Jahr 2017 - ein neues Rekordergebnis für die Gesellschaft. Die Gesamtleistung hat das Unternehmen von 744,7 Millionen Euro vorläufigen Zahlen zufolge auf rund 900 Millionen Euro erhöht. Vor Steuern weist UBM Development einen Gewinnanstieg von 50,5 Millionen Euro auf rund 55 Millionen Euro aus. „Mit 2018 stellen wir die Nachhaltigkeit unserer Ertragskraft endgültig unter Beweis“, sagt Thomas G. Winkler, CEO der UBM, zum Geschäftsverlauf im vergangenen Jahr. „Gleichzeitig sichern wir uns mit den neuen Projekten die Gewinne in der Zukunft”, so der Manager am Donnerstag. Das Verkaufsvolumen bis zum Jahr 2022 wird mit 1,8 Milliarden Euro beziffert. „Die Nachfrage nach Immobilien in den UBM-Kernmärkten ist ungebrochen groß und es werden keine Zinsveränderungen von der EZB erwartet, die einen Einfluss auf die starke ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: UBM Development

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - UBM Development

28.08.2020 - UBM: Erwartungen werden übertroffen – Neues Kursziel
27.08.2020 - UBM: Starke Halbjahreszahlen
27.08.2020 - UBM: Ein neuer Rekord
06.07.2020 - UBM will gestärkt aus der Krise kommen
16.06.2020 - UBM Development verkauft Teile der „Gmunder Höfe” an Vonovia
04.06.2020 - UBM: Abstufung nach guten Zahlen
26.05.2020 - UBM: Große Zufriedenheit
26.05.2020 - UBM steigert Gewinn deutlich - „können nur auf Sicht fahren”
07.05.2020 - UBM Development und Austrian Real Estate schmieden Allianz
30.04.2020 - UBM: Starke Dividendenrendite
27.04.2020 - UBM: Nach den Rekorden – Liquidität im Fokus
27.04.2020 - UBM Development: Dividende bleibt stabil - „richtige Balance halten”
25.03.2020 - UBM: Übertriebene Entwicklung
24.03.2020 - UBM: Bewertung und Rendite sprechen für die Aktie
17.02.2020 - UBM: Neues Immobilien-Projekt in Frankfurt
08.01.2020 - UBM Development: „Unser Hotelgeschäft ähnelt schon fast einer Fabrik“
28.11.2019 - UBM Development: „Für ein neues Rekordjahr in 2019 ist gesorgt”
04.11.2019 - UBM Development: Schneller Emissionserfolg
04.11.2019 - UBM: Zeichnung der Anleihe startet – Hohes Interesse
31.10.2019 - UBM: „Fokus liegt auf einer Fortsetzung unserer attraktiven Dividendenpolitik”

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.