Andritz: Starke Zahlen zum Jahresende

06.03.2019, 18:11 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Ziele für 2018 bei Andritz gehen in Ordnung. Als stark sehen die Experten von Baader den Auftragseingang im Schlussquartal an. Hier gibt es ein Plus von 30 Prozent. Auch an der Prognose für 2019 gibt es nichts auszusetzen. Die Experten rechnen in den kommenden Jahren mit einer weiteren Steigerung der Margen. Daher bestätigen die Analysten ihre Kaufempfehlung für die Andritz-Aktien. Das Kursziel liegt weiter bei 55,00 Euro.

Für das laufende Jahr gehen die Analysten von einem Gewinn je Aktie von 3,22 Euro aus. 2020 soll das Plus bei 3,64 Euro liegen.

Die Aktien von Andritz geben heute 3,6 Prozent auf 42,98 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Andritz

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR