Autobank: Verlust wird höher als erwartet ausfallen

06.03.2019, 16:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Von der österreichischen Autobank AG kommt eine Gewinnwarnung. „Auf Grund verschiedener Effekte geht die Autobank AG davon aus, dass das Ergebnis 2018 deutlich unter dem auf das Gesamtjahr hochgerechneten Halbjahresverlust liegen wird”, meldet das m:access-notierte Unternehmen am Mittwochnachmittag. Details hierzu nennt Autobank nicht. Die Gesellschaft will ihre vorläufigen Zahlen für das vergangene Jahr spätestens bis zum 15. April vorlegen.

Zum Halbjahr 2018 wies das Unternehmen einen Verlust von 0,355 Millionen Euro aus.

Auf einem Blick - Chart und News: AutoBank AG



Nachrichten und Informationen zur AutoBank AG-Aktie