Adyen: Wirecard-Konkurrent erwartet starke Marge

Bild und Copyright: Adyen.

Bild und Copyright: Adyen.

06.03.2019 10:46 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vor wenigen Tagen hat Adyen die ersten Zahlen für 2018 publiziert. Demnach steigt der Umsatz um 60 Prozent auf 349 Millionen Euro an. Das EBITDA legt um 83 Prozent auf 182 Millionen Euro zu. In der Folge gab es eine Investorenveranstaltung des Wirecard-Konkurrenten. Dort werden die langfristigen Ziele bestätigt. Man will eine EBITDA-Marge von 55 Prozent erzielen.

Für die Analysten von JP Morgan bleibt es nach diesen Ereignissen beim Rating „overweight“ für die Aktien von Adyen. Das Kursziel für die Papiere von Adyen sehen die Experten weiter bei 700,00 Euro. Aus ihrer Sicht sind die Zahlen für 2018 stark ausgefallen. Ähnlich hatten sich zuvor schon andere Analysten geäußert.

Die Aktien von Adyen gewinnen heute 2,7 Prozent auf 647,00 Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Adyen im Bericht vom 27.02.2019

Adyen: Hohes Abwärtspotenzial beim Wirecard-Konkurrenten

2018 steigt der Erlös bei Adyen um 60 Prozent auf 349 Millionen Euro. Das EBITDA verbessert sich um 83 Prozent auf 182 Millionen Euro. Die EBITDA-Marge liegt bei 52 Prozent. Die Experten von Barclays werten diese Zahlen des Wirecard-Mitbewerbers als stark. Vor allem gefällt ihnen das operative Ergebnis. An ihrer Einschätzung ändert sich jedoch nichts. Sie bestätigen in ihrer aktuellen Studie das Rating „underweight“ für die Aktien von Adyen. Das Kursziel sehen die Briten weiter bei 400,00 Euro. Aus Sicht der Experten sind die Aktien zu hoch bewertet. Am Nachmittag verliert die Adyen-Aktie 2,5 Prozent auf 654,40 Euro. Bis zum Kursziel der Analysten ist es aber noch ein weiter Weg nach unten. Das Abwärtspotenzial für den Titel liegt bei fast 40 Prozent. ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Adyen

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Adyen

02.07.2020 - Adyen Aktie: Topbildung beim Wirecard-Konkurrenten voraus?
15.06.2020 - Adyen Aktie: Wirecard-Konkurrent vor dem Absturz?
02.06.2020 - Adyen: Vorteil gegenüber Wirecard
27.05.2020 - Adyen Aktie: Interessante Diskrepanzen zur Wirecard Aktie
13.05.2020 - Adyen: Aktie des Wirecard-Konkurrenten haussiert und haussiert und haussiert…
30.04.2020 - Adyen: Wirecard-Mitbewerber fast auf Jahreshoch
22.04.2020 - Adyen: Deutliches Abwärtsrisiko beim Wirecard-Konkurenten
21.04.2020 - Adyen: Wirecard-Konkurrent mit klarem Plus
20.04.2020 - Adyen Aktie: Es steht auf der Kippe…
17.04.2020 - Adyen und Wirecard erhalten Gegenwind
14.04.2020 - Adyen: Interessante Bewertung beim Wirecard-Mitbewerber
08.03.2020 - Adyen Aktie: Wirecard-Konkurrent im Check
03.03.2020 - Adyen: Vorteile gegenüber Wirecard und Co.
28.02.2020 - Adyen: Gutes Vorzeichen für Wirecard
27.02.2020 - Adyen: Kontroverse Meinungen zum Wirecard-Mitbewerber
25.02.2020 - Adyen: Wird der Wirecard-Konkurrent überraschen?
19.02.2020 - Adyen: Wird der Wirecard-Mitbewerber enttäuschen?
29.01.2020 - Adyen: Ein wichtiger Kunde für den Wirecard-Konkurrenten
15.01.2020 - Adyen: Dickes Plus beim Wirecard-Mitbewerber
19.12.2019 - Adyen Aktie: Wirecard-Konkurrent scheint nicht zu bremsen…

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.