Aumann Aktie: Gelingt eine Kursverdoppelung nach dem „Crash”?


01.03.2019 13:41 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem gestrigen Kurssturz scheint sich die Aumann Aktie derzeit in einer Zone um die Marke von 25 Euro zu stabilisieren. Gestern ging es bis auf 24,95 Euro nach unten, das heutige Tagestief bei 24,85 Euro ist zugleich ein neues Allzeittief. Aktuell allerdings hat sich das Minus reduziert, Aumanns Aktienkurs liegt bei 25,20 Euro (-0,4 Prozent). Nachdem gestern vor allem der Ausblick des Unternehmens enttäuscht hat, wir berichteten, beruhigt sich die Lage für das Papier heute also etwas. Zum Vergleich: Im Oktober 2017 begann die Baisse bei dem Papier bei 95,50 Euro.

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser sind zwar von den Quartalszahlen des Konzerns enttäuscht, bleiben dennoch bei ihrer Kaufempfehlung für die Aumann Aktie. Mehr noch: Mit einem - erneut bestätigten - Kursziel von 50 Euro für den Maschinenbautitel rechnet man nicht weniger als mit einer Kursverdoppelung vom aktuellen Niveau aus. Ihren Optimismus ziehen die Analysten nach eigenen Angaben vor allem aus der Auftragslage. Der Auftragseingang bei Aumann hat von neuen Kunden für den Konzern aus Asien profitiert. Die Experten glauben trotz einer möglicherweise schwächeren ersten Jahreshälfte, dass Aumanns Wachstums-Story weiter intakt sei.


Lesen Sie mehr zum Thema Aumann im Bericht vom 28.02.2019

Aumann Aktie: Auch die Zahlen bringen kein Ende der Talfahrt

Im Handel am Donnerstag fällt die Aumann Aktie auf ein neues Rekordtief. Aktuell notiert der Aktienkurs des Konzerns bei 25,40 Euro mit 7,64 Prozent im Minus und hat sich damit etwas vom neuen Verlaufstief erholt - dieses wurde heute bei 24,95 Euro notiert. Im Vorfeld hatte Aumann vorläufige Zahlen für das Jahr 2018 und einen vorsichtigen Ausblick auf 2019 vorgelegt, was an der Börse mit Enttäuschung aufgenommen wurden. Ein charttechnisches Verkaufssignal an der Unterstützungsmarke um 27,30 Euro kam dann noch hinzu. Die Zone wurde in den letzten Wochen an der Börse als potenzielle Bodenzone für die Aumann Aktie gehandelt. Vor allem der Ausblick drückt auf den Aktienkurs. Für das laufende Jahr erwartet der Konzern einen leichten Zuwachs beim Umsatz und dem operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern. „Wachsende politische und wirtschaftliche Unwägbarkeiten, insbesondere in der Automobilindustrie, erschweren eine präzise Prognose für das laufende Geschäftsjahr”, so ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Aumann

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Aumann

03.07.2020 - Aumann Aktie: Der aktuelle Kursgewinn ist bei Weitem nicht genug…
09.06.2020 - Aumann: Aktie mit wilden Schwankungen - was ist hier los?
27.05.2020 - Aumann: 2020 wird „ein anspruchsvolles Jahr”
11.05.2020 - Aumann Aktie: Nur eine Frage der Zeit…
01.04.2020 - Aumann zieht Konsequenzen
27.03.2020 - Aumann Aktie: Marken, die jetzt entscheidend sind
03.03.2020 - Aumann Aktie in Turbulenzen - Ausblick für 2020 sorgt für Unsicherheit
24.02.2020 - Aumann Aktie: Chance zur Aufholjagd?
12.02.2020 - Aumann Aktie: Achtung, Kaufsignal!
03.02.2020 - Aumann Aktie: Keine guten Neuigkeiten…
28.01.2020 - Aumann und MBB räumen Fehler in den Konzernabschlüssen ein
21.01.2020 - Aumann Aktie: Durchbruch voraus?
17.01.2020 - Aumann Aktie: Das ist bemerkenswert!
18.12.2019 - Aumann Aktie: Das war eine berechtigte Warnung
11.12.2019 - Aumann Aktie stark im Plus - was ist hier los?
09.12.2019 - Aumann Aktie: Kommt der große Turnaround?
05.12.2019 - Aumann: Aktie steht auf der Kippe!
18.11.2019 - Aumann Aktie nach der Rallye: Gewinnmitnahmen oder neue Kaufsignale?
15.11.2019 - Aumann Aktie: Befreiungsschlag scheint erfolgt
14.11.2019 - Aumann: Rückgänge bei allen wichtigen Zahlen

DGAP-News dieses Unternehmens

09.06.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt Standort Hennigsdorf und verbessert Organisations- und ...
27.05.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann kann E-mobility Umsatz im abgelaufenen Quartal erneut steigern, spürt ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorstand der Aumann AG schlägt Aussetzung der Dividendenzahlung für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
19.03.2020 - DGAP-News: Aumann verschiebt Hauptversammlung wegen Einschränkungen durch das ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann liegt mit vorläufigen Zahlen 2019 im Prognosekorridor und erwartet ...
27.01.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Anerkennung einer DPR-Fehlerfeststellung im Rahmen einer ...
14.11.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 200,8 Mio. EUR Umsatz und 14,8 Mio. ...
23.08.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann spürt im ersten Halbjahr Investitionszurückhaltung im ...
10.07.2019 - DGAP-Adhoc: Aumann passt Umsatz- und Ergebnisprognose ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.