Steinhoff Aktie: Gute Nachrichten für die Bullen! - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 01.03.2019 01.03.2019 (www.4investors.de) - Man kann es drehen und wenden wie man will: Die Steinhoff Aktie könnte eines der spannendsten Papiere der nächsten Wochen werden. Mit der Vorlage des Untersuchungsberichts von PwC zum Bilanzskandal und den Bilanzen für 2017 und 2018 stehen im März und April zentrale Punkte bei der Aufarbeitung des Desasters an, das im Dezember 2017 über die Steinhoff Aktie herein brach. Je nachdem wie die Nachrichten ausfallen, könnte dies zu massiven Kursbewegungen bei dem SDAX-notierten Papier führen.

Gestern war dies anders: Zwar ging es im Tagesverlauf durchaus schwankungsfreudig zu, doch das „Trading-Update” von Steinhoff International zum abgelaufenen Quartal beinhaltete einiges an guten Nachrichten für die Gesellschaft. Der Blick auf die Zahlen zeigt: Einige Fortschritte sind zu verzeichnen, vor allem bei Mattress Firm, einige Baustellen existieren, unter anderem bei Conforama. Alle wichtigen Details zu dem Bericht, der kein „echter” Quartalsbericht mit Ergebnisangaben war, lesen Sie in unserem ausführlichen Bericht zu den Steinhoff-Quartalszahlen. Sensationelles ist in dem Bericht von Steinhoff International tatsächlich aber nicht zu finden.

Wichtige Unterstützung an zwei Tagen in Folge bestätigt


Alles andere als sensationell ist auch die Reaktion der Börse. Der Aktienkurs von Steinhoff, der gestern auf Schlusskursbasis 6,81 Prozent an Wert verlor und den XETRA-Handel mit 0,126 Euro beendete, bliebt trotz des deutlichen Minus innerhalb der Tradingspanne vom Vortag. Mehr noch: In der technischen Analyse der Steinhoff Aktie zeigte sich erneut eine Bestätigung der Unterstützungszone um 0,124/0,125 Euro. Alles in allem fällt die Bewegung der letzten Tage damit weiter unter die Kategorie „Gewinnmitnahmen” nach der Aufwärtsbewegung von 0,105 Euro auf 0,143 Euro in den Tagen zuvor. Was daran tatsächlich so „sensationell” sein soll, wie es andere Marktbeobachter bezeichnen, erschließt sich uns nicht einmal ansatzweise. Wozu diese künstliche Aufregung?

Aktuelle Indikationen für die Steinhoff Aktie zeigen derzeit nach oben und notieren bei 0,129/0,130 Euro. Nachdem der Aktienkurs des Handelskonzerns an zwei Tagen in Folge die charttechnische Unterstützung bei 0,124/0,125 Euro bestätigt hat, liegt damit wieder die kleine Hürde an der 13-Cent-Marke im Blickpunkt. Hier und bei 0,134/0,136 Euro sind kleinere Signalmarken auf dem Weg nach oben vorhanden. Darüber hinaus bleiben nach den jüngsten Kursentwicklungen bei der Steinhoff Aktie aber die Marken um 0,124/0,125 Euro und 0,140/0,143 Euro kurzfristig trendentscheidende Marken für den Titel. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Biofrontera Aktie schießt in die Höhe - neue Studiendaten
20.03.2019 - windeln.de: Umsatz und Ergebnis sollen sich verbessern
20.03.2019 - DEMIRE steigert operativen Gewinn
20.03.2019 - zooplus AG: „Anstieg der Kosten im zweiten Halbjahr gestoppt”
20.03.2019 - 4SC: „Ausgezeichnete Fortschritte bei der Entwicklung”
20.03.2019 - Norma legt Zahlen vor und hebt Dividende an
20.03.2019 - Senvion: Robson soll die Restrukturierung leiten
20.03.2019 - OHB erhöht Dividende nach Gewinnanstieg
20.03.2019 - FCR Immobilien: Neuzugang aus dem Hotelsektor
20.03.2019 - Gateway Real Estate will Kapital erhöhen - Aktionär gibt zusätzlich Anteile ab


Chartanalysen

20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!
19.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder „nie”…


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie
20.03.2019 - Leoni: Abschied von der Dividende
20.03.2019 - DIC Asset: Positive Stimmung
20.03.2019 - Pro DV: Starkes Aufwärtspotenzial für den Kurs der Aktie
20.03.2019 - Puma: Coverage wird aufgenommen
20.03.2019 - Lufthansa: Prognose drückt die Erwartungen
20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR