Steinhoff Aktie: Geht die Kursrallye jetzt noch weiter? - Chartanalyse

27.02.2019, 07:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gleich drei interessante Termine warten in den nächsten Wochen auf die Aktionäre von Steinhoff International. Morgen will das Unternehmen zu den Entwicklungen im abgelaufenen Geschäftsquartal berichten. Zudem kommen die Untersuchungen von PwC zum Bilanzskandal, der das Unternehmen im Dezember 2017 erschütterte, zu ihrem Ende. Steinhoff hat gerade noch einmal bestätigt, dass die Arbeiten an dem Untersuchungsbericht in diesem Monat abgeschlossen werden sollen - zwei Monate später als geplant. Man wolle Informationen schnellstmöglich offen legen, nachdem man den Report einsehen konnte, so das Unternehmen. Nicht zuletzt sollen im April dann die noch fehlenden Bilanzen für die beiden zurückliegenden Geschäftsjahre vorgelegt werden.

Im Vorgriff auf zumindest den anstehenden Quartalsbericht hat die Steinhoff Aktie gestern deutlich an Wert gewonnen. Ob der Quartalsbericht die Aussagekraft hat, auf die hier einige zu zocken scheinen, bleibt abzuwarten. Am gestrigen Dienstag sorgte dies jedenfalls für deutlich belebte Umsätze sowie einige Trading-Kaufsignale bei der Steinhoff Aktie. Im Tagesverlauf kletterte diese bis auf 0,1428 Euro, der XETRA-Schlusskurs bei 0,1426 Euro (+12,2 Prozent) liegt knapp darunter. Aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen halten das Niveau knapp und liegen bei 0,140/0,141 Euro.

Steinhoff Aktie hat charttechnischen Widerstand im Blick


Wir hatten in den letzten Tagen bereits auf die möglichen Kaufsignale aufmerksam gemacht, die nun auch eingetreten sind. Signalzonen um 0,124/0,125 Euro und 0,134/0,136 Euro wären im Fall von charttechnisch ausgelösten Gewinnmitnahmen nun erste Unterstützungen für den Anteilschein des niederländisch-südafrikanischen Unternehmens. Die technische Analyse der Steinhoff Aktie zeigt allerdings eine zusätzliche Hürde um 0,140/0,143 Euro, die gestern nicht überwunden werden konnte. Aktuell steht die Marke weiter im Fokus. Ein Ausbruch hierüber könnte Steinhoffs Aktienkurs aus charttechnischer Sicht weiter in Richtung 0,149/0,152 Euro treiben.

Achtung: Die anstehenden Neuigkeiten des Konzerns könnten diese technische Analyse zur Steinhoff Aktie und deren charttechnische Signalzonen zumindest kurzfristig völlig in den Hintergrund treten lassen - je nachdem, wie zum Beispiel morgen der Quartalsbericht und die Reaktion der Börse hierauf ausfällt.

Auf einem Blick - Chart und News: Steinhoff International

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR