Defama: Deutliche Dividendensteigerung


Nachricht vom 26.02.2019 26.02.2019 (www.4investors.de) - 2018 kommt die Deutsche Fachmarkt, kurz Defama, auf einen Umsatz von 9,0 Millionen Euro, im Vorjahr lag der Umsatz bei 5,8 Millionen Euro. Der Gewinn steigt nach HGB von 1,4 Millionen Euro auf 1,7 Millionen Euro an. Daraus errechnet sich ein Gewinn je Aktie von 0,48 Euro (Vorjahr: 0,39 Euro). Bei den Funds From Operations (FFO) geht es von 2,6 Millionen Euro auf 3,6 Millionen Euro nach oben. Umgerechnet steigt der FFO je Aktie somit von 0,73 Euro auf 1,01 Euro.

Die Dividende soll von 0,34 Euro im vergangenen Jahr auf 0,40 Euro je Aktie zulegen. Darüber muss die Hauptversammlung am 20. Juni in Berlin entscheiden.

2019 erwarten die Berliner einen FFO von rund 4,4 Millionen Euro. Der Gewinn wird bei mindestens 2,2 Millionen Euro bzw. 0,56 Euro je Aktie gesehen. Die im m:access notierte Gesellschaft plant auch für 2019 eine Dividendensteigerung.

Im Portfolio von Defama befinden sich derzeit 30 Fachmarktzentren, die eine Nutzfläche von mehr als 120.000 Quadratmeter umfassen. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR