Flughafen Wien: Mehrere Treiber für die Aktie

25.02.2019, 15:00 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Am Flughafen Wien sorgen derzeit unter anderem die Interkontinentalflüge für Impulse. Entsprechend bestätigen die Experten der Erste Group das Rating „accumulate“ für die Aktien des Flughafen Wien. Das Kursziel lag bisher bei 38,50 Euro. Es steigt in der aktuellen Studie der Österreicher auf 39,50 Euro an.

Die Experten sehen die Entwicklung bei den Passagieren als robust an. Neben den Interkontinentalflügen sorgen auch Billiganbieter für Impulse. Das kann für ein weiteres Umsatzplus sorgen. Für 2019 erwarten die Analysten beim Flughafen einen Gewinn je Aktie von 1,80 Euro, der 2019 auf 1,87 Euro ansteigen soll. Die Dividende soll bei 1,00 Euro bzw. 1,10 Euro liegen.

Die Aktien des Flughafen Wien gewinnen 0,7 Prozent auf 34,80 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR