Steinhoff Aktie: Gute und schlechte News zum Wochenauftakt - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 25.02.2019 25.02.2019 (www.4investors.de) - Für die Steinhoff Aktie hat der bisherige heutige Tagesverlauf Licht und Schatten. Zwar kann sich der Aktienkurs verteuern - aktuell notiert die Steinhoff Aktie bei 0,122 Euro mit 2,43 Prozent im Plus und liegt damit spürbar über den Kurszuwächsen der Aktienindizes an der Frankfurter Börse, die insgesamt freundlicher tendiert. Doch der bisherige Kursverlauf des SDAX-notierten Papiers am Montag zeigt auch einen misslungenen Versuch, eine kurzfristig wichtige charttechnische Hürde zu attackieren. Das Tageshoch bei 0,1234 Euro liegt wieder einmal am unteren Ende einer Widerstandszone und zudem am oberen Bollinger-Band. Am vergangenen Mittwoch war das Papier hier schon einmal nicht weiter voran gekommen.

In der technischen Analyse der Steinhoff Aktie bleiben damit die beiden Zonen um 0,124/0,125 Euro und bei 0,134/0,136 Euro kurzfristig trendentscheidende Hindernisse. Ebenfalls unverändert sind im Kursverlauf für den Titel zwischen 0,113/0,114 Euro und 0,116/0,117 Euro erste Unterstützungsmarken zu sehen. Bei 0,113 Euro findet sich derzeit zudem die 20-Tage-Linie, die für die Aktie von Steinhoff International zusätzliche Unterstützung bei einem eventuellen Kursrückschlag bietet.

Nachrichten von Seiten der Gesellschaft sind heute bisher nicht zu sehen. Zuletzt hatte Unternehmensangaben zufolge eine namentlich nicht genannte Gruppe von Steinhoff-Aktionären vor der Unternehmenskammer des Amsterdamer Berufungsgerichts ein Gesuch eingereicht, dass zum einen ein externer Prüfer, zum anderen ein weiteres Mitglied ins Supervisory Board berufen werden soll. Aufgabe der beiden Personen soll es gemäß dem Gesuch unter anderem sein, zu beaufsichtigen, dass Steinhoff International ihre Anteilseigner angemessen informiert. Das Gericht soll entsprechende Informationen an diverse Adressen verteilt und eine Anhörung auf den 23. Mai festgelegt haben, so Steinhoff International. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Steinhoff International holt sich Turnaround-Experten an Bord
07.02.2019 - Steinhoff International baut weiter am Top-Management. Mit David Pauker soll ein Turnaround-Stratege aus den USA in das Supervisory Board des Konzerns gewählt werden. Einen entsprechenden Vorschlag wird man den Aktionären auf der nächsten Hauptversammlung unterbreiten. Pauker, der unter anderem als Chairman im Board of Directors bei Lehman Brothers die Abwicklung der insolventen US-Bank kontrolliert und in vielen schwierigen Restrukturierungsfällen involviert war, soll bis 2023 in Steinhoffs Supervisory Board tätig sein. Bereits jetzt werde Pauker beratend für das Unternehmen tätig, kündigt Steinhoff International am Donnerstag an.

Derweil liegt die Steinhoff Aktie aktuell... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Biofrontera Aktie schießt in die Höhe - neue Studiendaten
20.03.2019 - windeln.de: Umsatz und Ergebnis sollen sich verbessern
20.03.2019 - DEMIRE steigert operativen Gewinn
20.03.2019 - zooplus AG: „Anstieg der Kosten im zweiten Halbjahr gestoppt”
20.03.2019 - 4SC: „Ausgezeichnete Fortschritte bei der Entwicklung”
20.03.2019 - Norma legt Zahlen vor und hebt Dividende an
20.03.2019 - Senvion: Robson soll die Restrukturierung leiten
20.03.2019 - OHB erhöht Dividende nach Gewinnanstieg
20.03.2019 - FCR Immobilien: Neuzugang aus dem Hotelsektor
20.03.2019 - Gateway Real Estate will Kapital erhöhen - Aktionär gibt zusätzlich Anteile ab


Chartanalysen

20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!
19.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder „nie”…


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie
20.03.2019 - Leoni: Abschied von der Dividende
20.03.2019 - DIC Asset: Positive Stimmung
20.03.2019 - Pro DV: Starkes Aufwärtspotenzial für den Kurs der Aktie
20.03.2019 - Puma: Coverage wird aufgenommen
20.03.2019 - Lufthansa: Prognose drückt die Erwartungen
20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR