DAX: Bullen legen nach - UBS Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 25.02.2019 25.02.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Nach der Verteidigung der 10.850 Punkte-Marke und dem anschließenden Anstieg über die Hürde bei 11.150 Punkten setzte der DAX Mitte Februar zu einem kurzen Pullback an die 11.050 Punkte-Marke an. Ausgehend von dieser Zwischenunterstützung setzte sich der Aufwärtstrend in den letzten Tagen dynamisch fort und sorgte für einen Ausbruch über das Zwischenhoch bei 11.371 Punkten. In der Vorwoche erreichte der Index bereits den Widerstand bei 11.430 Punkten, der am vergangenen Freitag überwunden wurde. In der Spitze zog der DAX bis an die mittelfristige Abwärtstrendlinie auf Höhe von 11.500 Punkten an. Diese konnte im ersten Anlauf jedoch nicht überschritten werden.

Ausblick: Der Aufwärtstrend erreicht jetzt eine Reihe von Widerstands- und Zielmarken. Damit könnte in der kommenden Woche eine Richtungsentscheidung fallen, die sich auf die kommenden Tage und Wochen auswirkt.

Die Long-Szenarien: In den nächsten Tagen dürfte der DAX die Abwärtstrendlinie überwinden und an das Zwischenhoch bei 11.566 Punkten steigen. Dort wäre mit einer Korrektur in Richtung 11.371 Punkte zu rechnen. Allerdings sollte man die Bullen aktuell nicht unterschätzen: Auch ein Ausbruch über die Hürde und Zugewinne bis 11.650 und 11.726 Punkte sind möglich.

Die Short-Szenarien: Ein Rücksetzer unter 11.371 Punkte würde dagegen jetzt für eine deutlichere Korrektur sprechen. In diesem Fall käme es zunächst zu einem Abverkauf an die Unterstützung bei 11.244 Punkten. Ausgehend von der Marke könnte dann der nächste Angriff auf die 11.566 Punkte-Marke beginnen. Abgaben unter 11.244 Punkte hätten dagegen weitere Verluste bis 11.150 Punkte und schließlich bis 11.051 Punkte zur Folge. Doch erst unter dieser Marke wäre der Aufwärtstrend ernsthaft in Gefahr. (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Paion meldet Zahlen: Auf der Zielgeraden
20.03.2019 - Morphosys startet mit I-Mab neue klinische Studie
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
20.03.2019 - M1 Kliniken: „Wir können schnell einen attraktiven Marktanteil erreichen“
19.03.2019 - MLP: Stärkeres Engagement im Immobilienbereich
19.03.2019 - Scherzer & Co: Rote Zahlen


Chartanalysen

20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!
19.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder „nie”…
19.03.2019 - Nordex Aktie: Ausbruch geschafft - was kommt jetzt?
18.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Das ist die eigentliche Überraschung bei der Fusions-News!


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie
20.03.2019 - Deutz: Überraschung nicht ausgeschlossen
19.03.2019 - Leoni: Ein Minus von 10 Euro
19.03.2019 - Wolford: Operative Gewinne nicht in Sichtweite
19.03.2019 - Aixtron: Gute Aussichten
19.03.2019 - 1&1 Drillisch: Es geht los
19.03.2019 - Deutz: Der Grund für das Kursplus
19.03.2019 - Lanxess: Höhere Prognose für 2020
19.03.2019 - ProSiebenSat.1: Klares Aufwärtspotenzial für die Aktie
19.03.2019 - Volkswagen: Lob für den Chef


Kolumnen

20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne
18.03.2019 - Apple Aktie: Bullen legen nach - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX 30: Kleiner Funke, großes Feuer? - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR